Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
So schmeckt Spanien

Bückeburg/ „Bückeburg kocht über“ So schmeckt Spanien

Bei „Bückeburg kocht über“ dreht sich alles um das liebste Urlaubsland der Deutschen Bückeburg. „Spanien olé!“ heißt es von Freitag, 2. August, bis Sonntag, 4. August, auf dem Marktplatz.

Voriger Artikel
Soldaten fühlen sich als „Kostenstelle“
Nächster Artikel
Straßenmusiker mit zahllosen Fans

Essen und Trinken in seiner schönsten Form: Vom 2. bis zum 4. August heißt es wieder „Bückeburg kocht über“.

Quelle: Archiv

Erstmals findet das Gourmetfest „Bückeburg kocht über“ unter einem gemeinsamen Motto statt. Das Urlaubs- und Sehnsuchtsland Spanien hat die teilnehmenden Gastronomen zu tollen Kreationen inspiriert. Man denke nur an Tapas, leckere Häppchen zum Sherry aus Andalusien, oder an Paella, das köstliche safrangewürzte Reisgericht mit Hühnchen und Meeresfrüchten. Und auch das Weinland Spanien ist für manche Entdeckung gut.

 650 überdachte Sitzplätze

 650 überdachte Sitzplätze soll das „größte Freiluftrestaurant Schaumburgs“, so die Veranstalter vom Bückeburger Stadtmarketing, bieten. Dazu verwandelt sich der Marktplatz in eine schmucke kleine Zeltstadt.

 Mit von der Partie sind diesmal sieben Bückeburger Restaurants, eins weniger als im Vorjahr. Der Jetenburger Hof, die Hofapotheke, das Park-Café, der Ratskeller, der Schäferhof, die Große Klus und Tavola wollen die Gäste mit frischer sommerlicher Küche verwöhnen. Auf den Speisekarten stehen unter anderem Gazpacho, eine erfrischende kalte Gemüsesuppe, Putenrolle Espanola oder Chorizo-Salat von würziger Paprikawurst. Doch auch „Kocht über“-Klassiker wie Spanferkel oder Kaiserschmarrn werden wieder serviert.

 Auch wer nur auf einen Drink auf dem Markplatz vorbeischaut, dürfte auf seine Kosten kommen. Fantasievolle Cocktails, süffige Sangria oder frisch gezapftes Bier eignen sich hervorragend als Begleitung zu angeregten Gesprächen und flotter Musik.

 Abwechslungsreiches Musikprogramm

 Denn auch das Unterhaltungsprogramm lohnt einen Besuch. Freitagabend wird das Trio Csellovski auf dem Marktplatz anregende Musik servieren. Der Samstag gehört unter anderem dem Trio Suno die Sole, das aus den drei Bückeburger Musikern Felix Grimpe, Matthias Greenslade und Christopher Bolte besteht. Am Sonntag verbreiten die Barre Jazz Band und Champagne gute Laune.

 Wie in den Vorjahren lockt eine Tombola mit tollen Preisen. Der Hauptgewinn ist – ebenfalls ganz dem Spanien-Motto folgend – eine Kurzreise für zwei Personen in ein Vier-Sterne-Hotel auf Deutschlands liebster Ferieninsel – Mallorca. Die Gewinner des zweiten Preises dürfen sich auf ein Musicalwochenende freuen, als dritter Preis winkt ein üppig gefüllter spanischer Präsentkorb. Daneben gibt es Schaumburg-Fünfer und Verzehrgutscheine der teilnehmenden Restaurants zu gewinnen.

 Dafür, dass sich ein Ausflug in die Bückeburger Innenstadt so richtig lohnt, sorgen am Samstag und Sonntag auch die heimischen Autohändler. Sie zeigen in der Fußgängerzone ihre aktuellen Modelle.

 Wer es beim Einkauf nicht gleich auf ein flottes Cabrio, einen sparsamen Kleinwagen oder eine noble Limousine abgesehen hat, der wird sicherlich sogar am Sonntag in den Fachgeschäften in der Innenstadt fündig: Die haben nämlich zum verkaufsoffenen Sonntag geöffnet. kk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg