Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Sommerfest mit Festival-Atmosphäre

CDU lockt mit Freiluft-Vergnügen Sommerfest mit Festival-Atmosphäre

„Wir wollen heute mit Ihnen Spaß haben, Sie ein bisschen unterhalten und auch ins Gespräch kommen“, hat Hermann Kempf den Gästen des Sommerfestes der Bückeburger CDU zu verstehen gegeben. Die Veranstaltung auf dem Marktplatz diene „weniger der Propaganda, als vielmehr der Unterhaltung“, erklärte der Stadtverbandschef.

Voriger Artikel
32-Jähriger bedroht Busfahrerin
Nächster Artikel
Bückeburg über dem Durchschnitt

Spaß für Jung und Alt: Die CDU feiert auf dem Marktplatz ein großes Sommerfest.

Quelle: bus

BÜCKEBURG. Und für Unterhaltung war zwischen 10 Uhr und Mitternacht reichlich gesorgt. Nachdem das Blasorchester des TSV Krainhagen den Anfang gemacht hatte, gefielen sowohl die Jazz/Blues-Formation „Filou“ als auch die Kapelle „Route 66“ (Beat und Rock). Der „Rouven Tyler Electric Band“ (Rock, Soul, Pop) war es vorbehalten, das Abendprogramm zu eröffnen, zum Abschluss stand die Top-40-Band „88 Miles“ auf der Bühne. „Die hier live gebotene musikalische Vielfalt vermittelt nahezu Festival-Atmosphäre“, lobte der stellvertretende Bürgermeister Peter Kohlmann.

Auf die jüngeren Gäste warteten eine Hüpfburg und ein Schminkstand, darüber hinaus gab’s Kaffee und Kuchen, Kaltgetränke und Grillgut. Der Bundestagsabgeordnete Maik Beermann bezeichnete das Fest als eine „super gute Idee“. So etwas zu organisieren, stelle Mut unter Beweis, denn eine Freiluftveranstaltung berge immer auch ein gewisses Risiko in sich.

Das von der CDU spendierte Freibier schmeckte selbst SPD-Vertretern. „Wenn ich eingeladen werde, lasse ich mich nicht zweimal bitten“, ließ Sozialdemokrat Reiner Luhmann CDU-Mann Kempf wissen. Dieser machte darauf aufmerksam, dass der Erlös der Veranstaltung an den DRK-Ortsverein und weitere Vereinigungen verteilt werden soll. „Es wird einem guten Zweck zukommen.“ bus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg