Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Spezielles Café für besonderen Geschmack
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Spezielles Café für besonderen Geschmack
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:05 25.05.2012
Mit ihrem Ehemann hat Anne Caroline Bornemann (Bild) das Café „Mavandus – zartbitter & zuckersüß“ eröffnet, in dem sie auch von ihrer gemeinsamen Tochter Laura unterstützt werden. Quelle: wk
Bückeburg

In dem überaus gemütlich gestalteten Ladengeschäft im Hause Lange Straße 67 offerieren sie seit Donnerstag einen bunten Mix an schönen Dingen und Leckereien für Menschen, die das Besondere suchen. Und genau wie in Kleinenbremen ist auch hier ein Café die Basis des Konzeptes.

 Konkret lockt das „Mavandus – zartbitter & zuckersüß“ nach Auskunft von Anne Caroline Bornemann beispielsweise mit rund 20 verschiedenen, schonend gerösteten Kaffeesorten, die – bei selbst gemachten „Cupcakes“, Muffins und kleinen Kuchen – sowohl im Geschäft als auch als „to go“ genossen sowie als ganze Bohnen oder frisch gemahlenes Kaffeepulver mitgenommen werden können. Darunter auch Kaffee in den Geschmacksrichtungen Cognac, Orange, Schoko-Sahne und etwa Lakritz.

 Lakritz gibt es darüber hinaus auch noch in Form von aus Skandinavien importierten Lakritzbonbons und – als eine von mehreren speziellen Honigsorten – als „Lakritz in Honig“. Zum Sortiment gehören außerdem Porzellan-Bonbonieren, Schokoladen, Bio-Weine, von „Mariel’s Kleidergarten“ handgenähte Landkleider, Tunikas und Kaffeemützen, Wohnaccessoires und vieles andere mehr.

 Als ihnen das Ladengeschäft in der Ex-Residenz angeboten wurde, haben sie einfach zugreifen müssen, erklärt Anne Caroline Bornemann. Die Lage am Anfang der Fußgängerzone, gegenüber der touristisch interessanten und von vielen Menschen besuchten Stadtkirche und zudem in Sichtweite einer von vielen Autofahrern frequentierten Straße sei einfach „perfekt“. Öffnungszeiten:

 dienstags bis freitags 10 bis 18 Uhr und sonnabends 10 bis 14 Uhr.