Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Starbesuch im Doppelpack: Selfie-Alarm auf dem Schloss

Weihnachtszauber Bückeburg Starbesuch im Doppelpack: Selfie-Alarm auf dem Schloss

So viel Glanz und Glamour dürfte der Weihnachtszauber in seiner mittlerweile 15-jährigen Geschichte nur selten erlebt haben: Mit Bülent Ceylan und Sally von Sallys Welt haben zwei prominente Gäste der Großveranstaltung auf Schloss Bückeburg am Mittwoch das Sahnehäubchen aufgesetzt.

Voriger Artikel
Naturschutz soll Neubautrasse verhindern
Nächster Artikel
Am Steuer ohnmächtig geworden

Komiker Bülent Ceylan macht aus dem Vorlesen von Kinderbriefen an den Weihnachtsmann eine Standup-Comedy.

Quelle: jp

BÜCKEBURG. Und dabei die größte Fanhysterie ausgelöst, die der Weihnachtszauber jemals erlebt haben dürfte. Schon während ihres Rundgangs über das Veranstaltungsgelände wurden der Mannheimer Comedian und die Youtube-Bloggerin von Verehrern förmlich belagert, um ein gemeinsames Handyfoto zu ergattern.

Und beim eigentlichen Auftritt vor Publikum kannte die Fanbegeisterung keine Grenzen mehr: Bereits eine halbe Stunde vor Beginn waren im Nostalgiezelt nicht einmal mehr Stehplätze zu ergattern, jeglicher weitere Publikumszustrom musste aus Sicherheitsgründen unterbunden werden. Und der Auftritt selbst, wie immer zugunsten der Stiftung Lesen, konnte erst mit rund 15 Minuten Verspätung starten.

Schlagfertigkeitsgefecht

Der Hausherr von Schloss Bückeburg, Alexander Fürst zu Schaumburg Lippe, lieferte sich gemeinsam mit dem Hauptgeschäftsführer der Stiftung-Lesen, Jörg F. Maas, ein zwerchfellerschütterndes Schlagfertigkeitsgefecht mit Bülent Ceylan. Wie sich herausstellte, hatten der Comedian und sein Tourmanager beim Eintreffen am Abend zuvor im Schloss aufgrund der zeitgleich laufenden Aussteller-Party niemanden mehr angetroffen, was dann den intensiven Einsatz von Weihnachtszauber-Veranstalterin Mechthild Wilke erforderlich machte.

Kommentar Ceylan: „Mechthild und ich hatten eine unglaublich aufregende Nacht.“ Entsetztes Kreischen von der Weihnachtszauber-Chefin: „So war das gar nicht...“ Das Publikum tobte. Auch beim Vorlesen selbst hatten die Zuhörer nicht weniger zu lachen: Ceylan hatte sich dazu eine als Buch herausgegebene Sammlung von tatsächlich geschriebenen Briefen italienischer Kinder an den Weihnachtsmann herausgesucht.

Megastar der Social-Media-Szene

Youtube-Köchin und -Bäckerin Sally, die 2012 während ihres Studiums zur Grundschullehrerin ihren Kanal „Sallys Welt“ ins Leben rief, zählt zu den Megastars der Social-Media-Szene. Europaweit klicken monatlich mehr als zwölf Millionen Menschen ihre in der heimischen Küche gedrehten Filme an. Auf dem Weihnachtszauber las sie zwei Geschichten aus der Sammlung „Weihnachten am Kamin“ vor, bevor sie gemeinsam mit ihrem Ehemann Murat Özcan die Autogramm- und Foto-Wünsche ihrer Fans erfüllte. jp

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg