Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Tafel freut sich über neues Fahrzeug

980 statt 450 Kilogramm Tafel freut sich über neues Fahrzeug

Die Bückeburger Tafel und insbesondere deren Kfz-Transportabteilung freuen sich über ein neues Fahrzeug. Der Kühltransporter aus dem Hause VW (T5) ersetzt ein Auto, das ziemlich reparaturanfällig und daher mit hohen Kosten verbunden war.

Voriger Artikel
Code soll vor Diebstahl schützen
Nächster Artikel
Matschig, versalzen, angebrannt

Bückeburg (bus). „Mit dem Markenwechsel geht nicht nur eine Kostenreduzierung, sondern auch eine Erhöhung der Zuladung einher“, legte Abteilungssprecher Ralf Daniel während der offiziellen Vorstellung des Fahrzeugs dar.

 Während das bisherige Auto 450 Kilogramm Zuladung ermöglicht habe, stünden jetzt stattliche 980 Kilogramm zur Verfügung, verdeutlichte Daniel. „Dadurch ergeben sich insgesamt auch kürzere Fahrtzeiten.“

 Der „Neue“ stammt vom größten Kühlfahrzeuglieferanten Norddeutschlands, dem im westfälischen Rheine angesiedelten Autohaus Senger. Den Kontakt stellte die Tafel über dessen Geschäftsführer Thomas Keller her, der früher im schaumburg-lippischen Automobilhandel tätig war.

 „Die Neuanschaffung hat nachvollziehbarerweise ein großes Loch in unsere Kasse gerissen“, gab die Kfz-Transportabteilung zu verstehen. „Daher hoffen wir auf Sponsoren und Spender, um die Rücklagen wieder aufstocken zu können.“ Zudem sei die Tafel wegen der in den zurückliegenden Monaten wesentlich gestiegenen Inanspruchnahme durch über wenig Einkommen verfügende Rentner dringend auf finanzielle Unterstützungen angewiesen.

 Die Bückeburger Tafel hat bei der Volksbank in Schaumburg (BIC: GENODEF1BCK) das Konto mit der IBAN-Kennung DE 48 255914130041444101. bus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg