Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Tenniscenter schließt Ende Mai

Schließung Tenniscenter schließt Ende Mai

 Traurige Nachricht für alle Tennisspieler in Bückeburg und Umgebung: Das Squash- und Tenniscenter in Bückeburg schließt am 31.Mai dieses Jahres.

Voriger Artikel
Grothe erweitert am Standort
Nächster Artikel
„Wir haben noch sehr viel Glück gehabt“

Bückeburg. Inhaber und Geschäftsführer Friedrich Lohaus hat die Halle bereits verkauft. Grund der Schließung ist das Alter des Besitzers. „Mit Mitte 70 und nach mehr als 30 Jahren als Geschäftsführer ist mal Schluss“, sagt er im Gespräch mit den SN.

 Zu dem Käufer wollte sich der Geschäftsmann nicht äußern. Auch sei unklar, was aus dem Gebäude an der Ahnser Straße 7 werden soll. Der neue Besitzer soll es dem Vernehmen nach nicht abreißen, sondern umbauen. Doch die Zeit der Ballwechsel scheint vorbei zu sein.

 Betroffen von der Schließung sind vor allem Stammkunden des Centers – die Tennisvereine aus Bückeburg, Obernkirchen, Bad Eilsen, Hausberge, Eisbergen, Bergkrug und Co. Die Spieler haben bislang ihre Hallensaison an der Ahnser Straße verbracht. Die Suche nach einer neuen Unterkunft wird schwierig: Denn die Zahl der Tenniscenter ist in Schaumburg in den vergangenen Jahren deutlich zurückgegangen. Heute bleiben den hiesigen Spielern nur die Tennishallen in Stadthagen und Bad Nenndorf.

 Doch der Verkauf bedeutet nicht nur für die Sportler und Hobbyspieler eine schlechte Nachricht: Auch die Mitarbeiterin von Lauhaus, die seit zehn Jahren in der Halle arbeitet, muss um ihre Stelle bangen. Da das Konzept des neuen Besitzers noch in der Schwebe und nicht spruchreif sei, wisse auch sie nicht, ob sie weiterhin dort beschäftigt wird.

Von Verena Insinger

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg