Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Trio überfällt Bahnreisenden

Polizei Trio überfällt Bahnreisenden

Ein 26 Jahre alter Mann ist Sonnabend im Zug nach Hannover brutal zusammengeschlagen und ausgeraubt worden. Der Bad Oeynhausener konnte beim Halt in Bückeburg aus dem Regional-Express fliehen und erstattete bei der Polizei Anzeige gegen unbekannt.

Voriger Artikel
Weihnachtszauber hat es in sich
Nächster Artikel
Als Kämpfer kompromisslos
Quelle: dpa (Symbolbild)

Bückeburg/Wunstorf. Er schilderte den Beamten die Tat wie folgt: In dem Zug in Richtung Hannover haben ihn drei junge Männer südländischen Aussehens angerempelt. Als sich das spätere Opfer beschwerte, fingen die drei Männer an, es anzupöbeln. Auf diese verbale folgte eine handgreifliche Auseinandersetzung.

 Nach Aussage des 26-Jährigen haben ihn alle drei Männer geschlagen und getreten. Als er wehrlos war, riss das Trio ihm den Rucksack weg. Besonders ärgerlich: Der Bad Oeynhausener hatte etwa 2000 Euro in seiner Geldbörse dabei. Mit dem Geldbetrag und weiteren Wertgegenständen flohen die Täter. Unklar ist, ob sie den Streit anzettelten, um an den Rucksack zu kommen, oder ob der Raub im Affekt geschehen ist.

 Die Bückeburger Beamten alarmierten die Bundespolizei. Nach Angaben eines Sprechers durchsuchten Polizisten im Bahnhof Wunstorf den Zug nach dem Trio. Vergebens. Die Polizei geht davon aus, dass die Schläger bereits an einer der Haltestellen zuvor ausgestiegen sind.

 Jetzt appellieren die Ermittler an die Öffentlichkeit: Wer saß am Sonnabend im Regional-Express von Minden nach Hannover und hat die Tat beobachtet oder aber die Männer gesehen? Es handelte sich um den Zug, der um 17.07 in Minden gestartet ist. Der Überfall ereignete sich etwa gegen 17.13 Uhr. Zu den mutmaßlichen Tätern konnte das Opfer keine genauen Angaben machen. Es soll sich um drei Männer zwischen 17 und 24 Jahren mit südländischem Aussehen gehandelt haben. Wer Hinweise geben kann, sollte sich an die Polizei in Bückeburg wenden, Telefon (05722) 95930. vin

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg