Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Trompeterstraße zu eng

Umbaumaßnahmen notwendig Trompeterstraße zu eng

Sollte die Einbahnstraße Trompeterstraße in umgekehrter Richtung für den Fahrradverkehr freigegeben werden, wie es der Arbeitskreis Radverkehr fordert, sind größere Umbaumaßnahmen an der Trompeterstraße notwendig.

Voriger Artikel
Probleme mit Oberflächenwasser
Nächster Artikel
Störung in Stellwerk legt Bahnen lahm

Daniel Degener vom TSV Hagenburg spielt beim Top-12-Turnier des TSV Algesdorf mit.hga

Bückeburg (rc). Dafür würden offensichtlich mehrere Parkplätze wegfallen.

 Wie Baubereichsleiter Jörg Klostermann in der jüngsten Sitzung des Bau- und Umweltausschusses ausführte, müsste genügend Platz für den Begegnungsverkehr zwischen Radfahrern und Lastwagen zur Verfügung stehen. Was im hinteren Bereich zwischen der Einmündung Dr.-Witte-Platz bis zum Unterwallweg kein Problem ist, wohl aber zwischen der Neuen Straße und dem Witte-Platz. Dort ist die Straße so eng, dass eine Ausweichbucht für den Autoverkehr auf der südlichen Seite der Trompeterstraße gebaut werden müsste.

 Das sind Pläne, über die im Ausschuss nicht weiter beraten wurden. Das Thema wurde einstimmig zur weiteren Beratung in die Fraktionen verwiesen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg