Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Unfallflüchtige kommt nicht weit

Bückeburg Unfallflüchtige kommt nicht weit

Nicht weit gekommen ist am Dienstagabend gegen 18.25 Uhr eine Frau aus Wölpinghausen, die auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Hannoverschen Straße ein anderes Auto angefahren hatte.

Voriger Artikel
Die „Zauber“ können beginnen
Nächster Artikel
Kampf gegen den bösen Wolf
Quelle: dpa/Symbolbild

Bückeburg. Denn: Der Halter des Wagens war gerade beim Einräumen seiner Einkäufe, als er merkte, dass ein kurzer Ruck durch sein Fahrzeug ging – beim Ausparken hatte der neben ihm stehende Wagen sein Auto touchiert.

 Nach einigen Schrecksekunden ergriff der Mann eine Taschenlampe, um den wegfahrenden Unfallverursacher hinterher zu leuchten. Das Fahrzeug fuhr jedoch weiter.

 Glücklicherweise konnte der Geschädigte das Kennzeichen des Unfallverursachers erkennen. Gegen die Frau ermittelt die Polizei Bückeburg nun wegen Verkehrsunfallflucht.rc

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg