Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Verdacht auf Drogenkonsum

27-Jähriger muss zur Blutentnahme Verdacht auf Drogenkonsum

Ein 27-jähriger Mann aus Porta Westfalica ist am Sonnabend gegen 21.15 Uhr mit seinem Mofa in Bückeburg in der Mindener Straße kontrolliert worden. Die Beamten hatten den Verdacht, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand.

Voriger Artikel
Zeitreise in die Sechziger
Nächster Artikel
Autofahrer gesteht Drogenkonsum

Im Landsberg’schen Hof herrscht reger Andrang. Die Gäste erfreuen sich am Ambiente und an den zahlreichen Köstlichkeiten.FOTOS: ANO

BÜCKEBURG.  Es folgte die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen möglicher Trunkenheit im Verkehr aufgrund des Konsums von Betäubungsmitteln und eine Blutentnahme.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg