Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Verletzter Turmfalke

Bückeburg Verletzter Turmfalke

Am vergangenen Freitag gegen 19.20 Uhr meldet eine Passantin der Polizei, dass sich am Fahrbahnrand der Landesstraße 450 zwischen den Ortsteilen Scheie und Warber schon seit den Morgenstunden ein augenscheinlich verletzter Turmfalke befindet.

Voriger Artikel
Anregend wie eine Tasse Kaffee
Nächster Artikel
300 Hooligans prügeln aufeinander ein
Quelle: Polizei

BÜCKEBURG. Polizeibeamte des Polizeikommissariats Bückeburg trafen sich am Einsatzort mit der Meldenden. Der Turmfalke wurde durch die Polizeibeamten in Obhut genommen und zur Wildtier- und Artenschutzstation nach Sachsenhagen verbracht. Fachkundige Tierpfleger konnten zunächst keine schweren Verletzungen bei dem geschwächten Tier feststellen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg