Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt VfL ohne Tennis- und Bouleanlage
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt VfL ohne Tennis- und Bouleanlage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 07.03.2015
Anzeige

Bückeburg. Ersatz will und kann der Verein auch aus finanziellen Gründen nicht schaffen. Das teilte VfL-Präsident Martin Brandt auf Anfrage unserer Zeitung mit. „Wir müssen leider davon ausgehen, dass sich die beiden Nutzergruppen und die Mannschaften in alle Himmelsrichtungen verstreuen werden“, bedauerte Brandt.

Vor 30 Jahren hatte der VfL das Gelände neben der Tennishalle gepachtet und dort – mit Beträgen im fünfstelligen D-Mark-Bereich und auch mit erheblicher Eigenleistung der Mitglieder – drei Tennisplätze und später drei Boulebahnen gebaut. Im Laufe der Jahre kam noch eine „Heimstatt“ in Form einer Hütte für Beisammensein und Unterbringung der Geräte hinzu, für die laut Pachtvertrag dem Verein nun eine Entschädigung zustehe.

Dabei hatte es zunächst gut ausgesehen, dass der VfL den Pachtvertrag mit dem Eigentümer der Tennishalle verlängern kann, auf deren Grund und Boden gebaut worden war. Allerdings kamen nach Informationen unserer Zeitung dann die Insolvenz der Eigentümer, der Verkauf und der nochmalige Verkauf der Halle dazwischen.

Der neue Eigentümer habe mitgeteilt, dass er den Pachtvertrag nicht mehr verlängern wolle, bestätigte der VfL-Präsident. Mit dem Vorbesitzer habe man sich in guten Gesprächen für eine Verlängerung befunden. „Ärgerlich für den Verein, für alle, die dort Sport ausgeübt haben und für die, die viel Eigenleistung erbracht haben.“

Die Mannschaften würden nun wohl auseinandergehen und sich eine neue Bleibe suchen, wo sie ihren Sport ausüben können: „Das dürfte das Ende der Tennis- und Boulesparte sein.“Auch für die Austragung der Boule-Stadtmeisterschaft muss eine neue Anlage gefunden werden.

Der Tennisverein Bückeburg ist ebenfalls vom Verkauf der Tennishalle betroffen. Derzeit ist nach Auskunft des Vorsitzenden, Bürgermeister Reiner Brombach, ungeklärt, ob der Vereine die Plätze in der Halle über die Wintersaison hinaus nutzen könne. Derzeit würden Gespräche laufen, man befinde sich „auf gutem Wege“ in den Verhandlungen.rc

Der Pachtvertrag für die Boule- und Tennisplätze des VfL an der Tennishalle Ahnser Straße wird nicht verlängert. rc

Anzeige