Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Viel Harmonie im Adolfinum
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Viel Harmonie im Adolfinum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 16.01.2017
Hochkonzentriert am neuen Konzertflügel: Annika Kroeck und Airida Dickute. Quelle: vhs
Anzeige
Bückeburg

Der Star des Abends aber stand ganz in Schwarz und strahlend auf der Bühne und beeindruckte bereits, ehe Annika Kroeck und Airida Dickute aus der Musikklasse 6.1 die ersten Töne anschlugen: der neue kostbare Konzertflügel aus der Manufaktur Grotrian-Steinweg (Braunschweig). Jennifer Klein (Jahrgang 10), die bereits mit sieben Jahren begann, sich im Klavierspiel zu üben, zeigte ihr Können mit den „Variations brillante“ von Frédéric Chopin. Als Begleitung kamen später Johannes Hövermann, Marvin Boje und Hannah Weitkämper zu dem Vergnügen, sich am neuen Instrument zu erproben. Und die Musiklehrer Imke Röder und Tobias Kästner ließen es sich ebenfalls nicht nehmen, als Begleitung am Flügel aufzuspielen.

Fachobfrau Agnes Bergmann-Thiel ließ den wechselvollen Weg bis zur Beschaffung in Oldenburg im Pianohaus „Rosenkranz“ noch einmal mit Humor und Freude Revue passieren. Dabei dankte sie den Eltern, von denen nicht wenige durch Spenden ihren Beitrag zur Neuanschaffung geleistet hatten. Fast 50000 Euro waren nötig gewesen, um „den Flügel zu stemmen“. Sponsoren, die am Vormittag eingeladen waren, trugen ebenfalls nicht unwesentlich zum glücklichen Abschluss des Projekts bei.

Mit 170 Akteuren war beim Neujahrskonzert 2017 ein neuer Teilnehmerrekord zu vermelden, wie Schulleiter Michael Pavel zur Begrüßung nicht ohne Stolz bemerkte. Chor und Vorchor, Orchester und Bigband, Musikklasse 6.1 und Bläser-AG, Technik-AG und die geschäftstüchtigen Caterer aus dem 12. Jahrgang, sie alle trugen zum Gelingen dieses Abends bei.

Besondere Akzente setzte erneut die Bigband unter Leitung von Olaf Mengeling. Ihr „Mercy, Mercy, Mercy“ gab dem Abend einen angenehm entspannten Ausklang. vhs

Die Evangelisch Freikirchliche Gemeinde (EFG) Bückeburg hat einen neuen Kinder- und Jugenddiakon: Matthias Rohde. Mit der Übernahme dieser Aufgabe hat der 22 Jahre alte Bückeburger die Nachfolge von Jacob Fergusson angetreten, der studienbedingt nach Berlin umgezogen ist.

16.01.2017
Bückeburg Stadt Zweite Veranstaltung in Bückeburg - Drohnen-Forum im Museum

Auch das zweite Rotor-Drohnen-Forum im Bückeburger Hubschraubermueum hat wieder reichlich Publikum angezogen. Vonseiten der Organisatoren hieß es, die Akzeptanz für Drohneneinsätze im zivilen Bereich sei groß. Dabei könne es sich zum Beispiel um die Überwachung von Industrieanlagen handeln.

16.01.2017
Bückeburg Stadt 290 neue Wohnungen entstehen - Bückeburg: Makler optimistisch

In Bückeburg entstehen 290 neue Miet- und Eigentumswohnungen. Heimische Makler glauben überwiegend an gute bis sehr gute Vermarktungschancen. Die ehemalige Residenzstadt profitiere von ihrer Lage zwischen den Ballungszenten Lippe und Hannover.

16.01.2017
Anzeige