Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Von Büchern und Spielzeug getrennt

Bückeburg / Flohmarkt-Cafeteria Von Büchern und Spielzeug getrennt

„Ich habe schon eine DVD, CDs und ein Brettspiel verkauft“, sagte Moritz Siltmann aus der 4. Klasse. Der Neunjährige hat sich beim Flohmarkt mit einer Mitschülerin den Stand Nummer neun geteilt. Insgesamt hatte der Förderverein der Grundschule Petzer Feld 37 Plätze an Kinder der Schuljahre eins bis vier vergeben.

Voriger Artikel
Kopfsteinpflaster weiterhin ein Problem
Nächster Artikel
Alles neu: Schutzkleidung,Funk und Computer

Moritz Siltmann (9) hat sich den Stand mit einer Mitschülerin geteilt. Außer Büchern hat er auch Fußballschuhe angeboten.

Quelle: tla

Bückeburg. „Alle sind angesprochen worden mitzumachen, auch die Eltern“, sagte Anke Siltmann. Die stellvertretende Vorsitzende des Fördervereins ist mit der Resonanz sehr zufrieden. Außer Spielzeug und Büchern wurden Fußballschuhe, Turnhosen oder Schlittschuhe verkauft. Fahrräder und Laufräder ohne Pedale waren ebenfalls gefragt.

 Lara Bluhm hatte viel zu tun. Die ehemalige Schülerin der Grundschule Petzer Feld pries an ihrem Stand mit gut erkennbaren Preisschildern Puzzles, Spiele, Bücher sowie ein größeres Stoffpferd an. „Ich konnte mich gut von den Spielsachen hier trennen“, sagte die Zehnjährige. Ihre Mutter ist Mitglied im Förderverein, der gemeinsam mit den Eltern die Cafeteria betrieben hat.

 Der Erlös aus dem Verkauf von Torten, Kuchen und Getränken kommt dem neuen Projekt Bücherei zugute. „Wir wollen das Geld dazu verwenden, um weitere Bücher anzuschaffen“, erzählte Siltmann. Einige Regale mit Lesewerken und Lektüre sind bereits vorhanden. Allerdings ist der Aufbau noch nicht abgeschlossen. Das Geld aus dem Verkauf der Spiel- oder Sportsachen konnten die Schülerinnen und Schüler behalten. Außerdem haben die Kinder zuvor einen Gutschein für die Cafeteria erhalten. tla

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg