Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Voyeur ertappt – Pullover entrissen
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Voyeur ertappt – Pullover entrissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 29.06.2015
Dieser Pullover wurde dem Voyeur nach der Tat vom Leib gerissen. Wer kann Hinweise dazu geben? Quelle: Polizei
Anzeige
Bückeburg

Grund war ein Voyeur, der bei seinen Blicken durch das Schlafzimmerfenster am „Kurzen Weg“ ertappt wurde. Der 31-Jährige stürmte daraufhin aus dem Schlafzimmer in den Garten, wo es zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Voyeur und dem Mann kam. Dabei attackierte der Voyeur den Mann mit Faustschlägen, der dadurch leichte Verletzungen erlitt.

 Beim weiteren Gerangel gelang es dem Mann, den Voyeur am Pullover festzuhalten und ihn diesem vom Körper zu reißen. Der Voyeur flüchtete in Richtung des Dorfgemeinschaftshauses und kam dabei noch in Kontakt mit der 31-Jährigen, die er zur Seite schubste. Die Frau zog sich bei dem Sturz leichte Prellungen zu. Der Voyeur war bereits am Donnerstag, 11. Juni, gegen 23.40 Uhr unterwegs, wie das Polizeikommissariat Bückeburg mitteilte.

 Der Täter wird auf circa 20 bis 30 Jahre geschätzt, seine Größe auf etwa 166 Zentimeter. Er hat dunkle Haare und dunkle Hautfarbe.

 Das Polizeikommissariat Bückeburg bittet um Hinweise, wer diesen abgebildeten Pullover kennt oder einer Person mit der Personenbeschreibung in Verbindung bringen kann: (05722) 95930. rc

Anzeige