Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Wassereinlass bereitet auf Bergbadsaison vor

Es wird geflutet Wassereinlass bereitet auf Bergbadsaison vor

Jetzt kann der Sommer kommen. Mit dem Einlassen des Wassers in die beiden Becken des Bergbads beginnt der alljährliche Countdown für den Beginn der schönsten vier Monate des Jahres.

Voriger Artikel
Bückeburger Grundschüler werden kreativ
Nächster Artikel
Hohler Baumstamm in Brand

 Das erste Wasser läuft in die Schwimmbecken. Wenn das Wetter mitspielt, eröffnet das Bergbad bereits am 2. Mai.

Quelle: jp

Bückeburg. Am Montagnachmittag begann der stellvertretende Betriebsleiter Ralph Seele, das 2500 Kubikmeter messende Schwimmerbecken mit der Sprungkuhle zu Füßen eines der Wahrzeichen der Stadt, dem Sprungturm, zu fluten. Anschließend folgt das Nichtschwimmerbecken.

Derzeit wird im Bergbad noch letzte Hand angelegt, um das Badeparadies an der Birkenallee für die bevorstehende Sommersaison fit zu machen. Bauliche oder für die Badegäste sichtbare technische Veränderungen gibt es in diesem Jahr nicht. Dafür wird aber wieder hinter den Kulissen fleißig gewerkelt, um das Bergbad im 56. Jahr seines Bestehens und im 20. Jahr seit der umfassenden Sanierung im Sommer 1995 auf dem neusten Stand der Technik zu halten. So wird unter anderem noch vor Beginn der Freibadsaison die komplette Elektronik für die Wasseraufbereitung des Planschbeckens erneuert.

Wie in jedem Jahr wird das Bergbad zum Beginn des Monats Mai den Status „betriebsbereit“ erhalten. Wann die Badenixen und Wasserratten sich dann zum ersten Mal in ihre ebenso heiß geliebten wie erfrischenden Fluten mit Panoramablick auf das Wesergebirge stürzen dürfen, hängt dieses Jahr nicht nur vom Wetter ab.

Anvisiert wird nach Angaben des Geschäftsführers Reiner Wilharm und Seele ein möglichst früher Eröffnungstermin, um bald mit den umfangreichen Umbau- und Sanierungsarbeiten der Lüftungsanlagen und Duschen im Dr.-Faust-Hallenbad beginnen zu können. „Wir wollen im Bergbad so bald wie möglich starten, damit uns für die Arbeiten im Hallenbad am Ende der Sommersaison die Tage nicht fehlen“, so Seele.

Als Zeitspanne für den möglichen Eröffnungstermin plant die Bückeburger Bäder GmbH die Woche vom 2. bis zum 9. Mai. Schwimmmeister Seele: „Wenn es nicht gerade junge Hunde und Katzen regnet, werden wir in diesem Zeitraum eröffnen.“ jp

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg