Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Wer wird neuer Boule-Stadtmeister?

Zehn Teams für Finale Wer wird neuer Boule-Stadtmeister?

Die Stadtmeisterschaft im Boule geht in die letzte Runde. Nach den Gruppenspielen, für die erstmalig nicht mehr die VfL-Anlage an der Kreuzbreite zur Verfügung stand, haben sich zehn Teams für das Finale qualifiziert.

Voriger Artikel
Freundin in Bückeburg vergewaltigt
Nächster Artikel
Feuerwehr freut sich über Spezialanzüge

Jetzt rollen wieder die Kugeln auf der Boulebahn im Schlosspark.

Quelle: Picasa

Bückeburg (sig). Am Sonntag, 19. Juli, entscheidet sich, wer sich die Krone aufsetzen kann.

 Zwei Mannschaften sind in der Vorrunde ungeschlagen geblieben, und zwar Bückeboule II und das zweite Team des Tennisvereins Weiß-Rot-Blau (WRB). Einer der Mitfavoriten aus vergangenen Jahren und amtierende Meister hat sich nach Bad Eilsen verabschiedet. Die Bank-Rotöre nahmen dort an den Titelkämpfen der Samtgemeinde teil und wurden Vizemeister. Mit ihnen gibt es ein Wiedersehen bei den Kreismeisterschaften, die sie bereits einmal gewonnen haben.

 Bei den Finalspielen ist Bückeboule gleich mit drei Mannschaften vertreten. Dazu kommen je zwei Teams des Tennisclubs und aus Knatensen. Die zehn verbliebenen Mannschaften wurden auf zwei Gruppen aufgeteilt, die getrennt am 19. Juli ab 10 Uhr in Knatensen und im Schlosspark spielen. Dabei scheidet nur jeweils der Gruppenletzte aus.

 Die restlichen acht Mannschaften treten danach zu den K.o.-Paarungen im Schlosspark an. Außer dem Endspiel steht noch ein Duell um Platz drei an. Da die Bank-Rotöre nicht mehr dabei sind, gibt es in jedem Fall einen neuen Titelträger. Eine Vorhersage ist bei diesem Feld schwierig. Sicherlich zählen die Bückebouler zu den Anwärtern.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg