Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
„Wir sind bereit“

Bückeburg im Wettfieber „Wir sind bereit“

„Wir sind bereit. Wir brauchen nichts mehr. Nur noch Helfer, die am Sonnabend mit anpacken. Und natürlich mindestens 250 Menschen, die verkleidet auf den Marktplatz kommen." Diese Zusammenfassung gab Wirtschaftsförderin Bettina Remmert gestern Nachmittag zum letzten Stand der Dinge rund um die NDR-Sommertour und der Stadtwette, die Bückeburg erfüllen muss: die Fernsehserie „Daktari“ auf den Marktplatz zu zaubern und mindestens 250 Menschen – als Wildhüter oder Wildtier verkleidet – auf den Marktplatz zu bringen.

Voriger Artikel
Ein Volksfest für jedermann
Nächster Artikel
Stadtwette gewonnen

Bückeburg. Ab 19.30 Uhr wird der NDR live vom Marktplatz in der Sendung „Hallo Niedersachsen“ auflösen, ob und wie Bückeburg die Wette gewonnen hat. Anschließend gibt es als Belohnung ein großes Sommerkonzert auf dem Marktplatz. „Marquess“ sind gegen 21 Uhr der Top-Act, dazu kommen um 20.15 Uhr „The Smashing Piccadillys“ und gegen 22.30 Uhr „Sweety Glitter & The Sweethearts“. Um 17 Uhr öffnet die Gastronomie, um 18 Uhr startet die Bühnenmoderation mit der „XXL-Top-40-Band“.

 Wie Remmert sagte, werden für den Umbau der Kulisse aus der Remise auf den Marktplatz noch Helfer benötigt. Um 9.30 Uhr am Sonnabend geht es los.

 Benötigt werden mindestens 250 Menschen, die verkleidet auf den Marktplatz kommen müssen. Bereits um 14 Uhr startet in der Remise das große Schminken. Wer noch Verkleidung braucht, kann dort bis 18 Uhr aus dem Fundus eine Auswahl treffen. Alle anderen müssen bis 19 Uhr an der rückwärtigen Seite des Schlosstors erscheinen. Die Bedingung: Eine Verkleidung muss aus drei Stücken bestehen, sonst hat sie vor den Augen der NDR-Juroren keinen Bestand. Sie stehen im Schlosstor und zählen, wie viele Wildhüter und Wildtiere Bückeburg auf die Beine stellt. Und dann geht es um 19.30 Uhr live los.

 Die Stadt empfiehlt jedem, der es einrichten kann, zu Fuß oder per Rad zu kommen. Ein Teil der Parkplätze ist wegen der Bühne und der Technik gesperrt. Als Ersatz wird auf Neumarktplatz sowie Dr.-Witte-Platz verwiesen. rc

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg