Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -6 ° Sprühregen

Navigation:
Zwei Verletzte nach Küchenbrand

Feuerwehreinsatz Zwei Verletzte nach Küchenbrand

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus am Unterwallweg in Bückeburg sind am Donnerstagmorgen zwei Menschen verletzt worden. Sie mussten mit einer Rauchgasvergiftung beziehungsweise Verbrennungen am Arm ins Krankenhaus der Ex-Residenz eingeliefert werden.

Voriger Artikel
Eine unkontrollierbare Spionin
Nächster Artikel
„Klapsmühle“ mit 43 Arschkarten

Bei dem zweiten Brand am Unterwallweg sind am Donnerstagmorgen zwei Bewohner verletzt worden.

Quelle: thm

Bückeburg. Nach Angaben von Feuerwehr und Polizei war um 8.46 Uhr durch Überhitzung eine Dunstabzugshaube in der Küche einer Wohnung im ersten Obergeschoss in Brand geraten. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten die Bewohner den Brand bereits gelöscht, sodass sich die Arbeit der Einsatzkräfte auf die Nachkontrolle mit der Wärmebildkamera und die Lüftung der Räume beschränken konnte.

Bei den Löschversuchen erlitt eine 51-jährige Bewohnerin eine Rauchgasvergiftung, ein 29-Jähriger zog sich Verbrennungen am Arm zu. Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei Bückeburg davon aus, dass Fett in der Dunstabzugshaube in Brand geraten ist. Es entstand geringer Sachschaden in der Küche.

Mülltonnenbrand am Mittwoch

Bereits am Mittwochabend gegen 18.50 Uhr war die Feuerwehr zum Brand einer Mülltonne – ebenfalls am Unterwallweg – ausgerückt. Eine 35-jährige Frau aus Kleinenbremen hatte das Feuer entdeckt und vor Eintreffen der Feuerwehr größtenteils mit einem Feuerlöscher selbst gelöscht. Die Brandursache ist bislang unbekannt. Der Kriminalermittlungsdienst der Polizei Bückeburg hat die Ermittlungen aufgenommen, wie die Polizei mitteilte. rc

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg