Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Ahnsen
Hochwasserschutz
Der Mittelpfeiler der „Stapelbrücke“ ist nach Meinung des Gutachters Dr. Michael Franke das „Kernproblem“ hinsichtlich der dortigen Hochwasserproblematik.

Der bei einer Gemeinderatssitzung vorgestellte Plan in Sachen „Stapelbrücke“ treibt dem Ahnser Wilfried Knake die Sorgenfalten auf die Stirn. Er befürchtet, dass seine nahe der Bückeburger Aue stehenden Wohngebäude bei den angekündigten Verbesserung des Hochwasserschutzes außen vor bleiben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Auebrücke
Beim nächsten Hochwasser besteht die Gefahr, dass das vor dem Mittelpfeiler angehäufte Totholz den Durchlass der Brücke verengt.

Ein großer Haufen Treibholz liegt derzeit vor dem Mittelpfeiler der alten Auebrücke in Ahnsen, die in der Verlängerung der Straße An der Aue über die Bückeburger Aue führt. Es ist ein Überbleibsel des jüngsten Hochwassers vom 30. September und kein einmaliges Phänomen.

mehr
Asien-Reise
Nach rund zehn Monaten wieder zurück in Deutschland: Nadine Bornemann und Marco Könemann.

Es ist das Abenteuer ihres Lebens gewesen: Rund zehn Monate lang waren die Ex-Obernkirchenerin Nadine Bornemann und ihr Lebensgefährte Marco Könemann als Rucksackreisende mit knapp 30 Euro Tagesbudget pro Person im asiatischen Raum unterwegs.

mehr
Sportplatz Ahnsen
Das ist hier die Frage: Sportplatzpflege mittels Aufsitzmäher oder Mähroboter?

Auf der Suche nach Einsparungen für die Gemeinde Ahnsen, hat die SPD-Ratsfraktion die Pflege der örtlichen Grünflächen als Thema entdeckt, insbesondere die des Sportplatzes. So forderte Wolfgang Faulhaber bei der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses die Aufstellung eines Grünflächenkatasters.

mehr
Freie evangelische Gemeinde Bad Eilsen
Arne Kopfermann (Zweiter von links) und seine Gruppe präsentieren im Kirchenzentrum eine ergreifende Konzert-Lesung.

Wie kann man den Verlust eines eigenen zehnjährigen Kindes verarbeiten? Das kleine Mädchen war bei einem Familienausflug ums Leben gekommen. Dieses schwer zu bewältigende Schicksal stand im Mittelpunkt eines geistlichen Konzerts der Freien evangelischen Gemeinde Bad Eilsen im Ahnser Kirchenzentrum.

mehr
Gemeinderat Ahnsen

Der Gemeinderat Ahnsen hat zum 1. Dezember eine neue Gebührenordnung für die Nutzung des Dorfgemeinschaftshauses (Mehrzweckgebäude) beschlossen. Demnach ist für die Anmietung des großes Saals nebst Vorhalle und Büfettraum eine Tagespauschale in Höhe von 70 Euro (bisher 60 Euro) zu entrichten.

mehr
Verkehrsminister Lies zu Gast
   Bei seinem Kurzbesuch in Ahnsen informiert der niedersächsische Verkehrsminister Olaf Lies (SPD, links) über den Sachstand hinsichtlich der Sanierung der Landesstraße 451. Rechts auf dem Bild: der SPD-Landtagsabgeordnete Karsten Becker.

Die Anlieger der beiden durch Ahnsen führenden und ineinander übergehenden Vehler Straße und Friedrich-Ebert-Straße müssen sich doch etwas länger gedulden, bis mit der Sanierung dieses maroden Teilstücks der L451 begonnen wird. Wie Verkehrsminister Olaf Lies mitteilte, wird es wohl erst 2018 losgehen.

mehr
Reitturnier in Ahnsen
Geschafft! Das ist das letzte Hindernis der Geländestrecke in Ahnsen.

Im Mittelpunkt des ersten Tages der reitsportlichen Veranstaltung in Ahnsen hat das Geländereiten gestanden, bei dem ausschließlich weibliche Turnierteilnehmer an den Start gegangen sind.

mehr
Noch kein Bautermin
Die Stapelbrücke beim Juli-Hochwasser: Diesmal gab es keine Probleme, dennoch muss neu gebaut werden. Fragt sich nur: Wann?

Das Warten auf „AHN2“ geht weiter. Das Kürzel steht für eine kleine Brücke über die Aue, die in Ahnsen seit Jahren in der Diskussion ist – die sogenannte Stapelbrücke. Sie soll neu gebaut werden, auch, um den Hochwasserschutz zu verbessern. Doch der Baubeginn wurde bereits mehrfach verschoben.

mehr
Relikt der Bronzezeit

„Das ist einer der größten Funde, die ich gemacht habe“, sagt Daniel Bake aus Ahnsen. Der Hobby-Archäologe ist im Mindener Stadtgebiet auf ein Schwert aus der Bronzezeit gestoßen – also aus der Zeit von 2200 bis 800 vor Christus.

mehr
Feuerwehr Ahnsen

Personell ist die Ortsfeuerwehr Ahnsen in einer schwierigen Situation: Eigentlich müssten ihr mindestens 19 Aktive angehören, so schreibt es das Niedersächsische Brandschutzgesetz für Freiwillige Feuerwehren mit Grundausstattung vor.

mehr
Ärger über Zulieferung
Nachdem ihm die Post endlich zugestellt wurde, sichtete Dieter Nerge deren Inhalt nach Dringlichkeit.

Auf die Deutsche Post AG ist Dieter Nerge, der geschäftsführende Gesellschafter der in Ahnsen ansässigen Pegasus Servicepool GmbH, derzeit nicht gut zu sprechen. Er musste nämlich die Erfahrung machen, dass seinem auf Gebäudereinigungsdienste spezialisierten Unternehmen eine Woche lang keine Briefe von der Deutschen Post zugestellt wurden.

mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg