Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Kleine Astronauten im Weltraum

Erlebniskirche Kleine Astronauten im Weltraum

Man kann der Freien evangelischen Gemeinde (FeG) Bad Eilsen nicht nachsagen, dass es ihr an Ideen mangeln würde, um ein lebendiges, abwechslungsreiches Angebot für die Familien zusammenzustellen.

Voriger Artikel
Nicht alles auf den Kopf hauen
Nächster Artikel
„Verkehrte Welt“ beim Winterspielplatz

An dieser Station entstehen Kometenbälle.

Ahnsen. Das neue zentrale Motto „Erlebniskirche“ passt gut zu der Veranstaltungsreihe, die jetzt mit Weltraum-Aktivitäten fortgesetzt wurde.

Die Begrüßung der Gäste übernahmen Frauen und Männer in weißen Astronautenanzügen. Sie trugen dazu weiße Helme, was den Nachwuchs zusätzlich beeindruckte. Gemeinsam startete man mit einem Raumschiff in den Weltraum.

Auf dem Flug durch die Galaxien warteten viele Aufgaben auf die kleinen und großen Gäste. So wurden Fernrohre und Spacebrillen angefertigt, mit denen man seine Augen vor gefährlicher Strahlung schützen konnte.

Eine heiße Sache war das Herstellen von Raketen, für die unter anderem farbige Folien verwendet wurden. Sie kamen jedoch noch nicht zum Einsatz. An einer anderen Station mussten die Raumfahrer Kometenbälle anfertigen. Dazu gab es eine Reihe von Geschicklichkeitsaufgaben. Unter anderem musste das Raumschiff repariert werden. Ein Mechaniker hatte einen mit Luftballons gefüllten Raumanzug anzulegen und mithilfe der Eltern einen Parcours zu bewältigen. Auch das Essen in der Schwerelosigkeit wollte gelernt sein.

Pastor Frank Kohlmeyer ließ das Fischlein „Blub“ nachdenkenswerte Worte sagen über Gottes Wirken auf der Erde und im Unendlichen. Eine für die Erlebniskirche zusammengestellte Band schloss diesen Teil mit Kinderliedern ab.

Ganz zum Schluss gab es natürlich noch einen Höhepunkt für alle Astronauten: Die Abendverpflegung bestand nämlich aus „Saturnburgern“ und galaktischem Wackelpudding mit einem leckeren Kometenschweif. Termin:

Am Mittwoch, 4.Februar, von 16 bis 18 Uhr finden die nächsten FeG-Winterspieltage statt.sig

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg