Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Ahnsen König und sprechender Esel
Schaumburg Eilsen Ahnsen König und sprechender Esel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 23.03.2015
Hier lösen Mütter und Kinder gemeinsam die anstehenden Aufgaben. Quelle: sig
Anzeige
Ahnsen

Da gab es Besuche im Weltraum sowie unter dem Meer und auch zwei lebendig aktualisierte biblische Geschichten. In jedem dieser Angebote steckten viele Bezüge zu Gott und seiner Beziehungen zu den Menschen. Das letzte Treffen stand unter dem Motto „Der Esel und der König“. Und das erinnerte an den Einzug von Jesus in Jerusalem, als er von einem Esel getragen wurde. Dafür hatte das Team um Pastor Frank Kohlmeyer und Tatjana Platz wieder viele Aktionen entwickelt, bei denen die Kinder, aber auch deren Mütter viel Spaß hatten.

 So wurden unter anderem Kronen und Tischdekorationen gebastelt. In jedem der unterschiedlichen Räume des Hauses warteten immer wieder neue und spannende Aufgaben auf die kleinen und großen Akteure.

 Als alle ihre Aufgaben erledigt hatten, traf man sich im Gemeindesaal, um gemeinsam zu singen. Die musikalische Begleitung hatte eine eigens für diese Veranstaltungsreihe zusammengestellte Band. Die Texte wurden von einem Beamer gut lesbar an die Wand geworfen.

 Pastor Frank Kohlmeyer führte ein launiges Zwiegespräch mit einer Eselspuppe, in das er auch die Kinder einbezog. Im Mittelpunkt stand der Empfang von Christus in der Heiligen Stadt. Abgeschlossen wurde das Treffen mit einem Abendessen. Es gab Königsberger Klopse mit Reis und Gemüse. Muffins in der Form von Kronen bildeten die Nachspeise. Im Bühnenbereich des Saales war mit Egli-Puppen eine Bibelszene vor den Toren Jerusalems nachgestellt worden. sig

Ahnsen Ahnser Sportler passen Vereinssatzung an - Vereinsführung des TSV deutlich verschlankt

Diese Sitzung des TSV Ahnsen dürfte ein Meilenstein in der Geschichte des Sportklubs gewesen sein. Nach 24 Jahren wurde die Satzung den neuen Anforderungen des Vereinsrechts angepasst. Dazu gab es eine wichtige Veränderung: Aus einem bisher sehr großen Hauptvorstand wurde ein dreiköpfiges Führungsgremium.

16.03.2015
Ahnsen Neuer Treffpunkt für Ahnsen - Waschhaus soll Gesprächstreff werden

„Tag der offenen Tür“ – das kennen wir. Und doch: Das war einmal, denn künftig gibt es den „Waschtag“ – jedenfalls in Ahnsen.

09.03.2015

Auf der Kreisstraße 11 zwischen Ahnsen und Obernkirchen ist ab Mittwoch, 25. März, mit Behinderungen zu rechnen. Grund ist das Anbinden der neuen Kreisstraße 73 zum Klinikum Schaumburg an die Kreisstraße 11 (Eilsener Straße) in Röhrkasten.

08.03.2015
Anzeige