Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Buntes Treiben rund um die Christuskirche

Bad Eilsen Buntes Treiben rund um die Christuskirche

Auch wenn es kein offizielles Jubiläum ist, sondern mehr ein runder Geburtstag, feiert die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde in Bad Eilsen ihr 60-jähriges Bestehen am Sonnabend, 6. September, ab 15 Uhr „Rund um die Christuskirche“ mit vielen tollen Angeboten.

Voriger Artikel
Über den Tellerrand geblickt
Nächster Artikel
Noch ein Lastwagen in Flammen

Gemischter Chor Eilsen und Gospelchor Bad Eilsen treten am 6. September beim „diamantenen Jubiläum“ der Kirchengemeinde auf.

Quelle: möh

Bad Eilsen. Die Gemeinde hat zusammen mit Vereinen und Organisationen aus dem Kurort keine Kosten und Mühen gescheut, zu ihrem 60-jährigen Bestehen ein abwechslungsreiches Festprogramm auf die Beine zu stellen. An diesem Abend wird unter anderem nicht nur der traditionelle Musikabend aus dem Kurpark vor die Kirche verlegt, sondern sogar um einige Attraktionen bereichert. Denn: Rund um die Eilser Kirche wird eine bunte Festmeile entstehen. Damit es ausreichend Platz für alle Angebote gibt, ist sogar geplant, die Friedrichstraße für den Fahrzeugverkehr zu sperren. Auf dem Kirchplatz steht eine große Bühne und die Kirche wird mit vielen bunten Lichtern innen und außen illuminiert sein.

 Die Kirchengemeinde feiert zusammen mit dem TSV, dem Gemischten Chor, dem Schützenverein und der Bad Eilser Feuerwehr. Das Nachmittagsprogramm am 6. September beginnt um 15 Uhr. So wird unter anderem eine Ausstellung über die zurückliegenden sechs Jahrzehnte der Kirchengemeinde gezeigt. Es wird ein Flohmarkt mit Büchern, Kinderspielsachen und auch Haushaltswaren stattfinden.

 Natürlich gibt es auch Kaffee und Kuchen, und für die Kinder haben die Verantwortlichen als Überraschung ein Extraprogramm vorbereitet. Das Nachmittagsprogramm rundet eine Tombola ab.

 Ebenfalls um 15 Uhr startet ein Bühnenprogramm. Zuerst tritt der Gemischte Chor Eilsen mit Liedern zum Mitsingen auf. Ab 15.45 Uhr gibt es Evergreens mit Axel. Trachtentänze werden ab 16 Uhr vorgeführt und um 16.30 Uhr ist auf der Bühne noch einmal Axel mit seinen Evergreens zu sehen und zu hören.

 Das Abendprogramm ist ebenfalls „zweigeteilt“. Zunächst startet um 19 Uhr die Schlemmermeile auf der Friedrichstraße, deren Köstlichkeiten die Eilser Vereine und Gruppen vorbereitet haben und die sie auch anbieten. Der Flohmarkt wird ebenfalls noch seine Pforten geöffnet haben, und für die Kinder gibt es weiterhin ein besonderes Programm. „Spitze“ ist die Unterhaltung, die ab 19 Uhr auf der großen Bühne vor der Christuskirche beginnt. Zunächst gibt der Gospelchor eine Probe seines Könnens. Ab 19.30 Uhr spielt die beliebte und bekannte Band „Champagne“ zum Tanz auf. Um 21.30 Uhr führt der Spielmannszug Ahnsen einen Fackelzug zum beim Musikfest traditionellen Feuerwerk im Kurpark an, das um 22 Uhr mit vielen Höhepunkten präsentiert werden soll. Die Band „Champagne“ spielt ab 22.30 Uhr dann noch einmal auf der großen Bühne vor der Christuskirche.

 Offizieller Termin für das „diamantene Jubiläum“, so Diakon Ingmar Everding, der stark in die Vorbereitungen eingebunden ist, wäre der Reformationstag in diesem Jahr. Doch Ende Oktober, so befanden die Verantwortlichen, sei es vielleicht bereits sehr kalt und daher nicht mehr gemütlich. Daher hat sich die Gemeinde entschlossen, am 6. September zu feiern. Der erste Sonnabend im September ist traditionell der Tag des Musikabends im Kurpark, der mit einem großen Feuerwerk endet. Aufgrund der Bauarbeiten zum Projekt „Palais im Park“ wäre in diesem Jahr diese Veranstaltung ausgefallen. Daher lädt nun am 6. September die Kirchengemeinde dazu ein.

 Die Vorbereitungen für das große Fest sind so gut wie abgeschlossen. Alle Verantwortlichen mit Superintendent Reiner Rinne an der Spitze hoffen, am 6. September auch sehr viele Gäste und Besucher zum 60-jährigen Bestehen der Kirche begrüßen zu dürfen.möh

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg