Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Eilsen Da weint sogar der Silbermond
Schaumburg Eilsen Bad Eilsen Da weint sogar der Silbermond
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:33 27.10.2014
Herrentreffen: René Noçon mit seinem Coach Samu Haber. Quelle: pr.
Anzeige
Bad Eilsen/Bückeburg

Stefanie Kloß von „Silbermond“ rang, sichtlich ergriffen von seinem Vortrag, um Fassung und konnte das eine oder andere Tränchen nicht unterdrücken.

 Mit bebender Stimme bekannte Stefanie Kloß nach dem Vortrag: „Ich bin furchtbar, ich kann noch nicht mal reden.“ René Noçon ging von der Bühne zur aufgewühlten Jurorin herunter, nahm sie in den Arm. „Normalerweise müssen wir die Leute beruhigen, die da vorne stehen“, kommentierte Kloß diesen wohl einmaligen Augenblick in der Geschichte der VoG-Musikshow. „Wenn es jemand schafft, genau diese Intimität zwischen diesen Zeilen beizubehalten…“, gewann die „Silbermond“-Sängerin allmählich wieder sicheren Boden unter den Füßen, sprach von der Ruhe in Noçons Stimme, von „Gefühl und Emotion“. Und sie schlussfolgerte, was ohnehin jeder im Millionenpublikum gerade erlebt hatte: „Es hat mich echt getroffen – bis jetzt habe ich noch nie einen Mann gesehen, der irgendwie auf Deutsch das so machen kann.“

 Worauf sich Noçon – ganz cool – den anderen Coaches zuwandte, übrigens allesamt Männer, die ihn ebenfalls für ihr jeweiliges Team gewinnen wollten: „Das sind Argumente, Jungs.“ Rea Garvey war zunächst ratlos: „Wenn eine Frau weint, was soll man dagegen machen?“ Der ehemalige Frontmann der Band „Reamonn“ urteilte: „Ich glaube, Du kannst nicht täuschen, Du singst immer aus dem Herzen.“ Michi Beck musste sich zunächst vom Original Poisels wegdenken: „Weil Du das in einer ganz anderen Stimmfarbe singst, mit einem ganz anderen Ausdruck als im Original, und es funktioniert trotzdem – das ist das, was wir suchen.“ Auch der aus Finnland stammende Songwriter Samu Haber von der Band „Sunrise Avenue“ war schwer beeindruckt: „Was für eine geile Kombination Du bist . . . diese . . . Dude . . . mit diese . . . süße Voice!“ Am Ende hat sich Noçon dazu entschieden, mit Samu Haber als Coach die nächsten Schritte in Richtung „Voice of Germany“ zu gehen – Dude trifft Dude.thm

Anzeige