Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Es gibt einiges zu tun

Ausschuss Es gibt einiges zu tun

Auch vom einsetzenden Regen hat sich der Ausschuss für Jugend und Sport bei der Besichtigung der Bad Eilser Spielplätze nicht stören lassen.

Voriger Artikel
Prominenz packt mit an
Nächster Artikel
Knallbunte Strickschals für die Esskastanie

An der Hängebrücke auf dem Spielplatz beim Schützenhaus will der zuständige Ratsausschuss für mehr Sicherheit sorgen.

Quelle: sig

Bad Eilsen (sig). Nach dem Rundgang sind alle Punkte der Tagesordnung im Freien abgehandelt worden, sodass man sich eine abschließende Sitzung hat sparen können.

 Beim Spielplatz am Bergkurpark konnte der Notizblock weitgehend leer bleiben. Dort stellte der Ausschussvorsitzende Carsten Everding nur fest, dass der Sand um das Klettergerät ausgetauscht werden muss.

 Einen längeren Aufenthalt gab es auf dem Gelände hinter dem Schützenhaus. Zuerst wurde die Hängebrücke in Augenschein genommen. Dabei stellten die Ausschussmitglieder fest, dass ein tragender Balken auszutauschen ist. Außerdem müssen dort zwei Haken ersetzt werden; die neuen sollen aus Edelstahl sein. Bei den beiden sogenannten Barbecue-Tischen sollten aus Sicherheitsgründen alle zwölf damit verbundenen Sitzbalken ausgetauscht werden. Die Lebensdauer von Holz ist bei den in unserer Region üblichen Wetterverhältnissen eben begrenzt.

 Als sich der Ausschuss zum Schluss beim Spielplatz an der Thomas-Mann-Straße traf, kam ein Anlieger dazu und wies auf einige Mängel der Seilbahn hin. Das Gremium nahm die Anlage gründlich unter die Lupe und stellte zunächst einmal fest, dass das Seil straffer gespannt werden muss. Um irgendwelche Geräusche beim Abrollen des Sitzes zu minimieren, soll das Seil mit Öl oder Fett eingerieben werden. Und schließlich soll auch dort der Sand in den mächtigen Reifen beim Startplatz erneuert werden. Die beiden Recks sind abgängig, sie sollen daher abgebaut und durch stabile neue ersetzt werden. Durch Mitarbeiter des Bauhofs will der Ausschuss außerdem die vorhandene Holzbank entsorgen lassen. Auch dort hält der Ausschuss eine Barbecue-Anlage (ein Tisch mit zwei angebauten Bänken) für die bessere Lösung.sig

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg