Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Eilsen Ferienspaß Selbstverteidigung
Schaumburg Eilsen Bad Eilsen Ferienspaß Selbstverteidigung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 30.08.2015
Die an der Selbstverteidigung interessierten Jungen und Mädchen mit Wolfgang Falke, Jette und Johanna Jorritsma sowie Stefan Fischinger (hintere Reihe, von links). Quelle: möh
Anzeige
Bad Eilsen

So nutzten jetzt interessierte Jungen und Mädchen die Gelegenheit, sich im Rahmen des Ferienspaßes in der Samtgemeinde in der Sporthalle neben der Grundschule über Selbstverteidigung informieren zu lassen. Auch einige Eltern ließen es sich nicht nehmen, in der Turnhalle zu bleiben, um als Zuschauer einen Einblick in die Selbstverteidigung zu bekommen.

 Wolfgang Falke, Abteilungsleiter, und Cheftrainer Stefan Fischinger waren nicht nur zufrieden, dass sich bereits im Vorfeld viele Mädchen und Jungen angemeldet hatten, sondern stellten erstaunt fest, dass noch zahlreiche weitere Kids einfach so in die Sporthalle gekommen waren. Daher war es schon gut, dass außer Falke und Fischinger auch die Geschwister Jette und Johanna Jorritsma zur Verfügung standen, um den Kleinen einen tollen Nachmittag bieten zu können. Um sich etwas aufzuwärmen, begann die Veranstaltung zunächst einmal mit allgemeinen Bewegungsspielen, bis dann erklärt und gezeigt wurde, wie im Rahmen der Selbstverteidigung Konflikte vermieden werden und wie man Aggressionen sicher begegnet.

 Abteilungsleiter Falke erklärte, dass sich die Taekwondo-Sparte des TSV seit vielen Jahren an der Ferienspaßaktion der Samtgemeinde erfolgreich beteiligt, denn es würden immer wieder Teilnehmer aus dieser Aktion Mitglied in der TSV-Sparte werden. Kinder ab fünf Jahren, die Interesse am Taekwondo haben, können auch spontan mittwochs in die Sporthalle kommen. Das Anfängertraining findet an diesem Tag immer von 17.30 bis 18.15 Uhr statt. möh

Anzeige