Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Festliches Bürgermahl im Palais im Park

Bürgerstiftung Schaumburg empfängt rund 140 Gäste Festliches Bürgermahl im Palais im Park

„Wir machen das auch, damit am Ende was übrig bleibt“ – mit einer klaren Ansage hat gestern Abend der Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung Schaumburg, Rolf Watermann, das zehnte „Festliche Bürgermahl“ eröffnet.

Voriger Artikel
Vertragsfrist „längst verstrichen“
Nächster Artikel
Singende Botschafter

Der Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung Schaumburg, Rolf Watermann, begrüßt rund 140 Gäste im Palais im Park in Bad Eilsen.

Quelle: thm

Bad Eilsen/Landkreis. Stifter, Freunde und Unterstützer der Organisation kamen bei dieser Wohltätigkeitsveranstaltung zusammen, um sich auszutauschen und Kontakte zu pflegen. Und vor allem, um zu spenden.

Etwa 140 Gäste waren nach Bad Eilsen ins Julianentheater im Palais im Park gekommen. „Vielleicht brauchen wir ja bald auch mal den großen Saal hier im Haus – was für eine Benefizveranstaltung nicht so schlecht wäre“, hoffte Watermann mit Blick auf die große Zahl an Spendewilligen. Als ehemaliger Sparkassendirektor hatte er kurz nachgerechnet: „Ich stelle fest, bei dieser Gästezahl bleibt was übrig.“

Und verkündete sogleich, wohin das Geld fließen soll. „Es wird Sie nicht überraschen, wenn wir die Überschüsse des heutigen Abends – das ist dem Thema unseres Festredners geschuldet – für Projekte einsetzen werden, die sich mit der Integration und Betreuung von Flüchtlingen beschäftigen.“ Womit das Stichwort gefallen war, den Gast zum Rednerpult zu bitten: Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil. Er sprach zum Thema „Ehrenamt und Flüchtlingsnot“.

Apropos „Bürgermahl“ – im Verlauf des Abends ließen sich die Gäste vom Feinsten verwöhnen: Serviert wurde unter anderem ein Duett von Jakobsmuscheln und Garnelen auf Avocado mit Wasabi und Rote-Bete-Schaum. Freunde süßer Speisen kamen beim Dessert in den Genuss von Panna cotta mit Brombeeren oder Topfen-Apfelparfait mit Zwetschgen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg