Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Fingerzeige eines großen Kabarettisten

Programm Fingerzeige eines großen Kabarettisten

Noch ist Sommerpause, doch gleich nach den Ferien wird der Heimat- und Kulturverein Eilsen (HKV-) mit hochkarätigen Veranstaltungen wieder Flagge zeigen.

Voriger Artikel
Diakon Ingmar Everding wird Pfarrbezirk weiter betreuen
Nächster Artikel
Nachtwächter Dietmar Ostermeier unterhält mit Anekdoten aus alter Zeit

Unvergessen: Dieter Hildebrandt.

Quelle: dpa

Eilsen (thm). Hochpolitisch zugehen wird es am Dienstag, 8. September, ab 19 Uhr im Kirchenzentrum Luhden beim Literarischen Kabinett. Lutz Gräber, Dieter Gutzeit und Fritz Winkelhake lassen den unvergessenen Kabarettisten Dieter Hildebrandt in seiner großartigen, witzigen Art über unvergessene Politiker sprechen. Natürlich kommt Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl vor, sogar die Abschiedsrede Herbert Wehners im Bundestag kann man sich noch einmal anhören. Ebenfalls in Hildebrandts Schlagzeilen und noch heute aktuell: Flughafen Berlin, FIFA-Chef Blatter, Guantanamo, Atommüll und viele andere weltpolitische Themen. Der Eintritt kostet 15 Euro pro Person – Abendessen und Getränke sind inklusive. Mitglieder erhalten eine Ermäßigung.

 Die Begründerin des Heilbades Eilsen, Fürstin Juliane zu Schaumburg-Lippe, wird am Sonntag, 27. September, ab 14 Uhr von Gästeführerin Wilma Kolbe in den Mittelpunkt der Betrachtung gerückt. Einem Vortrag (Lesesaal im Haus des Gastes) folgt ein kleiner Spaziergang durch den Kurpark zu den historischen Gebäuden des Kurortes Bad Eilsen. Eintritt: vierEuro.

 Das „Duo Löwenterz“ gastiert am Dienstag, 13. Oktober, von 19.30 Uhr an im Gemeindehaus Bad Eilsen (Saal). Unter dem Motto „Einmal Bad Eilsen – Belfast und zurück“ erklingen Lieder und Tanzmelodien aus fast ganz Europa. Der Eintritt kostet 15 Euro pro Person.

 Um Impressionen aus der „Negev-Wüste in Israel“ geht es in einem bebilderten Vortrag, den Winkelhake am Dienstag, 10. November, ab 19.30 Uhr im Gemeindehaus Bad Eilsen halten wird. Thema: „Der wahre Berg der zehn Gebote?!“ Der Eintritt beträgt 15 Euro pro Person (inklusive Getränke).

 Mit einem Abend mit Punsch und Leckereien zu den Themen Winter, Advent und Weihnacht wird ein weiteres Literarisches Kabinett am Dienstag, 8. Dezember, ab 19 Uhr im Kirchenzentrum die diesjährige HKV-Reihe beenden. Anstatt Eintritt ist eine kleine Spende erwünscht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg