Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Frau aus Melle ertappt

Unfallflucht in Bad Eilsen Frau aus Melle ertappt

Eine Unfallflucht hat die Bückeburger Polizei am Sonnabend aufgeklärt. Um 18.30 Uhr am Sonnabend rangierte eine 28-Jährige aus Melle nach Angaben der Polizei mit ihrem Opel an der Friedrichstraße in Bad Eilsen. Dabei kam es zur Kollision mit einem geparkten Audi, wobei dieser auch beschädigt wurde.

Voriger Artikel
Stolpersteine fürs Ehepaar Faber
Nächster Artikel
Über Jahre hinweg „trainiert“

Bad Eilsen. Die Unfallverursacherin bemerkte den Stoß, schreiben die Ermittler, sie setzte ihre Fahrt jedoch nach kurzer Inaugenscheinnahme des Audi fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Zeugen beobachteten den Vorgang und meldeten ihn der Polizei. Gegen die Frau aus Melle wurde ein Strafverfahren wegen Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort eingeleitet. Dieses wurde ihr auch von Beamten aus Melle an ihre Wohnanschrift mitgeteilt. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg