Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
In der Nacht der Geschichten wird die Kirche zum Schlafsaal

Bad Eilsen / Leseabenteuer In der Nacht der Geschichten wird die Kirche zum Schlafsaal

Anfang des Jahres ist es kalt, regnerisch und ungemütlich. Das ist die richtige Zeit, um es sich mit einer spannenden Geschichte gemütlich zu machen.

Voriger Artikel
Sportler sollen Nasszellen erhalten
Nächster Artikel
A 2: Fahrer eingeklemmt, Lastwagen stürzt fast ab

Der Teamer-Turm-Treff lädt zur Reise in die magische Welt der Buchstaben ein.

Quelle: Picasa

Bad Eilsen (tw). Zeit für die fünfte „Eilser Nacht der Geschichten“, die vom Teamer-Turm-Treff der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde schon jetzt eifrig vorbereitet wird. Alle Leseratten im Alter von sieben bis zwölf Jahren sind von Freitag, 9. März, bis Sonnabend, 10. März, in die Christuskirche Bad Eilsen eingeladen um in die Welt der Bücher einzutauchen. Alle, die schon über zwölf Jahre alt sind, aber trotzdem dabei sein möchten, kommen in der Folgenacht von Sonnabend, 10. März, bis Sonntag, 11. März, auf ihre Kosten. In jener Nacht werden die Teamer gemeinsam mit anderen Interessierten ihre eigene „Nacht der Geschichten“ veranstalten.

 Die Kinder werden in verschiedensten Ecken der Kirche Bücher, Geschichten und Hörspiele vorgestellt bekommen. Die Kirche wird in buntes Licht getaucht sein. Außerdem können sich die Kinder auf ein spannendes Nachterlebnis mit besonderen Gästen freuen. Dabei werden sie sich mit literarischen Figuren in ein Abenteuer begeben. Wer schon einmal dabei war, weiß, was für ein Glanzlicht das ist. Nach einem Nachtmahl werden die Schlafnischen bezogen, in denen noch weiter in eigenen Büchern gestöbert werden darf. Eine Besonderheit ist, dass alle Kinder gemeinsam in der Kirche schlafen werden. Termin:

 Die Nacht für die Sieben- bis Zwölfjährigen Jährigen beginnt am Freitag um 18.30 Uhr im Gemeindehaus und endet am Folgetag um 10 Uhr. Für die über Zwölfjährigen geht es Sonnabend um 19 Uhr los. Wer dabei sein möchte, muss schnell sein. Die Plätze sind begrenzt. Anmeldungen bei Ingmar Everding, Telefon (05722) 81147, und Bettina Winkelhake, Telefon (05722) 84483. Mehr: www.evkirche-eilsen.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg