Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Putzaktion ist Auftakt fürs Umkleide-Update

Eilser Tennisspieler machen Platz winterfest Putzaktion ist Auftakt fürs Umkleide-Update

Beim Tennisclub Bad Eilsen sind jetzt viele fleißige Hände damit beschäftigt gewesen, die Spielplätze im Kurpark winterfest zu machen. Das geht nicht in fünf Minuten ab.

Voriger Artikel
In Israel verliebt
Nächster Artikel
Wie steht es mit den Arabisch-Kenntnissen ?

Die „fleißigen Hände“ des Tennisclubs: Wer viel arbeitet, muss auch einmal eine Pause machen, um Kaffee und Kuchen zu genießen.

Quelle: möh

Bad Eilsen. Die Netze auf den vier Plätzen müssen abgehängt und verstaut werden. Das Mobiliar gehört ins Klubhaus. Auch die Kübelpflanzen sind sorgsam zu verpacken, damit sie den Frost überstehen.

 Zudem fegten die Aktiven rund um die Anlage das viele Laub von den Bäumen zusammen. Aber es wurde nicht nur gearbeitet, sondern Vorsitzender Rolf Hauschild und seine Frau Astrid hatten Kaffee und Kuchen mitgebracht, sodass sich auch etwas Zeit zum Klönen genommen wurde.

 Stillstand ist Rückschritt. Dieses ist auch das Motto des hiesigen Tennisclubs. So wurde jetzt damit begonnen, die Umkleideräume für die Männer und Frauen mit LED-Leuchten zu versehen. Weil diese auch einen Bewegungsmelder haben, schlägt der Tennisverein zwei Fliegen mit einer Klappe: Die neuen Leuchtmittel verbrauchen weniger Strom, die Melder sorgen dafür, dass das Licht in den Umkleideräumen nicht länger als nötig leuchtet. Außerdem stellt der Verein auf diese Weise sicher, dass die Lampen nicht die ganze Nacht brennen, wenn abends vergessen wird, den Schalter umzulegen.

 Das Geld für die neue Beleuchtung hat der Klub bei den Vereinsmeisterschaften eingenommen. Sponsoren hatten Preise für die Tombola gespendet, und der Verein verkaufte die Lose. Der Reinerlös wurde für die neuen Lampen verwendet.

 Im Winter trainiert der Nachwuchs im Alter zwischen sechs und 14 Jahren jeweils mittwochs in der Turnhalle in Luhden. Kinder, die noch Interesse am Weißen Sport hätten, seien herzlich willkommen, wie Jugendwart Erwin Sengebusch mitteilte. Bei ihm gibt es auch weitere Informationen, wenn gewünscht.

 Die Jugendlichen im Alter von 15 bis 18 Jahren sind mit ihrem Training in die Tennishalle in Lahde ausgewichen. Die Erwachsenen halten sich in den Hallen in Stadthagen und in Hessisch Oldendorf fit.

 In Hessisch Oldendorf, so steht bereits jetzt fest, findet am 1. Januar 2016 wieder ein Neujahrsturnier statt. Die Mitglieder werden noch rechtzeitig eingeladen.

 Im Winter nimmt der Tennisclub nicht an den angebotenen Meisterschaften teil. In der nächsten Freiluftsaison sollen aber auf jeden Fall die Herren, Herren 30, 50 und 60 sowie eine Damenmannschaft gemeldet werden. Derzeit überlegt der Klub, ob es nicht sinnvoll sei, im Bereich Herren 50 eine weitere Truppe an den Start zu schicken. Männer, die sich in diesem Altersbereich befinden und Interesse haben, an den Punktspielen teilzunehmen, sollten sich ebenfalls bei Sengebusch melden. Dieser ist unter der Nummer (0173) 2755554 zu erreichen.  möh

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg