Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Riesenbeifall für niedliche „Tanzmäuse“

Bad Eilsen Riesenbeifall für niedliche „Tanzmäuse“

Ein gelungenes Geburtstagsfest zu ihrem 20-jährigen Bestehen hat die Senioreneinrichtung „Pro Geriatrie“ in Bad Eilsen gefeiert. Dazu gehörte ein buntes Programm mit viel Musik, Gesang und Tanz.

Voriger Artikel
Rudi, Peter und Thomas gehen leer aus
Nächster Artikel
Wenn Individualisten und Teamgeist gefragt sind

Haben ebenso viel Spaß wie ihre Zuschauer: Die „Tanzmäuse“ aus Liekwegen.

Quelle: sig

Bad Eilsen. Manfred Kutschera und Sylvia Kiecke als Gastgeber begrüßten die zahlreichen Gäste, zu denen auch Bürgermeisterin Christel Bergmann und deren Stellvertreterin Dagmar Söhlke gehörten.

Danach ging es Schlag auf Schlag. Zuerst marschierte der Bürgerschützen-Spielmannszug Obernkirchen unter der Leitung von Wilfried Meier ein und erfreute die Zuhörer mit flotter Marsch- und Unterhaltungsmusik. Schon seit Jahren kommt der Chor des Männergesangvereins Porta Westfalica zu den Sommerfesten des Hauses und beweist seine Qualität.

Ganz viel Beifall gab es auch für die niedlichen kleinen „Tanzmäuse“ des TSV Liekwegen in ihrem sommerlichen Look. Sie bewegten sich zu fröhlichen Melodien und zeigten, dass sie großen Spaß daran hatten. Auf sie warteten kleine Präsente und leckeres Eis.

Danach begeisterte eine neue Musiziergemeinschaft die Besucher: Nach der Schulband des Bückeburger Gymnasiums Adolfinum und der Bigband des TSV Krainhagen hat Udo Schatz in diesem Jahr die Bigband „Route 65“ ins Leben gerufen. Den Namen verdankt sie der Tatsache, dass sie in einem Saal an der Bundesstraße 65 übt. Die Besucher des „Bückeburger Bühnensommers“ dürfen sich am 5. August auf ihren Auftritt freuen.

An die eigene Gelenkigkeit vergangener Tage schmerzhaft erinnert wurde so mancher Augenzeuge bei den Darbietungen der Bad Eilser Rock-’n’-Roll-Gruppe. Da wurde sogar mit Überschlag getanzt. Alle Gruppen traten im Laufe des Nachmittags noch ein zweites Mal auf, dazu ein Alleinunterhalter am Keyboard und Sylvia Kiecke (Gesang) mit Evergreens.

Eine Kuchentafel und ein Grillstand sorgten für Verpflegung. Dazu gab es außer Kaffee und nichtalkoholischen Getränken Kölsch, aber auch Erdbeerbowle. sig

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg