Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Schützenverein: Fortbestand ist gesichert

Jahresversammlung Schützenverein: Fortbestand ist gesichert

„Es ist noch mal gut gegangen.“ Das können die Mitglieder des Schützenvereins Bad Eilsen nach ihrer Jahresversammlung sagen. Bis zu deren Beginn war nicht klar, wie es mit dem Verein weitergehen soll.

Voriger Artikel
17 Sprechrollen sind schon verteilt
Nächster Artikel
Zweiter Versuch soll’s richten

Der neue Schützen-Vorstand: Jan-Philipp Feisel (von links), Gustav Hellmold, Christina Wagner, Andreas Ulmke und Rolf Prasuhn.

Quelle: sig

Bad Eilsen. Der amtierende Vorsitzende Harald Niemann trat bei den Wahlen nicht mehr an. Eine Lösung hat sich erst auf der Zielgeraden aufgetan.

 Niemanns Entscheidung war den Grünröcken seit Langem bekannt. Dennoch zeichnete sich keine Nachfolgelösung ab. An der Situation, die viele (Schützen-)Vereine durchmachen, schien der SV Bad Eilsen zu scheitern. Sinkende Mitgliederzahlen, lahmender Übungsbetrieb und fehlendes Engagement in der Jugendarbeit – das sind Entwicklungen, die das Vereinsleben auch der Bad Eilser Grünröcke kennzeichnen. „Unsere Mitglieder sind zu 95 Prozent passiv“, so Schießsportleiterin Christina Wagner.

 Schließlich wurde ein neuer Vorstand gefunden. Gustav Hellmold ist jetzt Vorsitzender. Als sein Stellvertreter fungiert Rolf Prasuhn. Und auch die weiteren Vorstandsämter konnten besetzt werden mit Schatzmeister Jan-Philipp Feisel, Schriftführer Andreas Ulmke, Schießsportleiterin Christina Wagner, Jugendleiter Frank Wingenfeld und Stellvertreterin Tatjana Wagner. sig

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg