Menü
Anmelden
Wetter wolkig
3°/ -4° wolkig
Schaumburg Eilsen Buchholz

Die von einem in Verl ansässigen Fachbetrieb vor einigen Wochen auf Buchholzer Gemeindegebiet durchgeführte Sanierung dreier wassergebundener Wege ist noch nicht abgeschlossen. Nachbesserungen in Höhe von 7150 Euro sind nötig. Im kommenden Jahr soll das Vorhaben umgesetzt werden.

20.12.2018

Immer auf dem Laufenden - RSS

Mit den RSS-Feeds kann sich jeder Internetnutzer die Nachrichten zusammenstellen, die ihn interessieren. Einmal eingetragen werden die ausgewählten Themenbereiche ständig aktualisiert. Ein Link mit kurzem Text führt dann auf die Originalseite der Meldung.

Der Buchholzer, der 13-mal mit einem Messer auf seine Frau eingestochen hat, ist ein Fall für die geschlossene Psychiatrie. Ein Bückeburger Schwurgericht hat nun die Unterbringung des Rentners (57) im Maßregelvollzug angeordnet, gestützt auf ein psychiatrisches Gutachten.

04.12.2018
Buchholz

Abfräsen, schottern, verdichten - Wirtschaftswege saniert

Eine auf die Sanierung von wassergebundenen Wegen spezialisierte Firma aus Verl  hat mehrere auf Buchholzer Territorium liegende Wirtschaftswege auf Vordermann gebracht. 14.000 Euro werden investiert.

18.11.2018

Ein Buchholzer (57) soll 13-mal mit einem Anglermesser auf seine Frau eingestochen haben. Der Fall steht inzwischen vor Gericht und dort kurz vor dem Abschluss. Nun soll ein Experte entscheiden, ob der Mann ein Fall für die Psychatrie ist.

19.11.2018
Buchholz

Beziehungsdrama von Buchholz - Bilder der Bluttat immer vor Augen

Im Prozess um die Bluttat von Buchholz hat die Frau des Angeklagten geschildert, wie ihr Mann 13-mal mit einem Anglermesser auf sie eingestochen hat. „Er hat auf nichts reagiert“, erinnerte sie sich.

12.11.2018

Anzeigen-Service - Anzeige aufgeben

Sie möchten eine Anzeige schalten? Mit dem Anzeigen-Service kein Problem - rund um die Uhr, 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. An dieser Stelle haben wir die wichtigsten Angebote zusammengestellt.

In Bückeburg hat der Prozess gegen einen Buchholzer begonnen, der Mitte Mai mit einem Anglermesser auf seine Frau eingestochen hat. Der 57-Jährige will sich an die Tat nicht erinnern können.

.

09.11.2018

Hundehalter müssen ab dem 1. Januar 2019 in der Gemeinde Buchholz höhere Steuern für ihre Vierbeiner zahlen. Dabei gelten gemäß Beschlusses des Ortsparlamentes folgende Sätze: 48 Euro pro Jahr für den ersten Hund, 72 Euro für den zweiten und 96 Euro für jeden weiteren Hund.

23.09.2018

Der für das örtliche Neubaugebiet „Auf der Portugall“ geltende Bebauungsplan Nummer 5 soll geändert werden. Das hat der Rat der Gemeinde Buchholz einstimmig beschlossen. 

21.09.2018

Die beiden Labrador-Mischlingsrüden „Max“ und „Eddy“ gelten weiter als gefährliche Hunde. Die Tiere hatten im Februar 2017 in Buchholz einen Zwergpinscher getötet sowie dessen Besitzerin verletzt.

15.07.2018