Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Ganz Buchholz ist „on the Beach“

Floriansfest Ganz Buchholz ist „on the Beach“

Das muss man den Buchholzer „Blauröcken“ schon lassen: Sie haben aus ihrem Floriansfest ein inzwischen überörtliches Ereignis gemacht.

Voriger Artikel
Wohnraum für sechs Familien
Nächster Artikel
Biker trotzen dem Wetter

Beim ersten Flohmarkt, den die Feuerwehrfrauen auf der Bahnhofstraße ausrichten, herrscht zeitweilig Hochbetrieb.

Quelle: sig

Buchholz. Die Gäste sind diesmal aus noch mehr Nachbargemeinden angereist, als es bisher der Fall gewesen ist. Und das Programm ist so bunt und umfangreich gewesen, dass man dabei getrost viele entspannte Stunden verbringen konnte.

Wenn die Gemeinde Buchholz aufgrund ihrer Lage schon keinen eigene Küste besitzt, dann verschafft man sich die Strandatmosphäre eben auf andere Weise. Das große Vorzelt vor dem Gerätehaus bot Raum für ein solches Vorhaben. An den Seiten wurden Sandbänke errichtet, auf denen künstliche Palmen und ein langes Surfbrett Platz fanden. Weil ein Schlauchboot etwas zu sperrig war, wurde es an der Decke angebracht. Die höchste Palme stand unmittelbar an der Theke.

Um das alles so hinzubekommen, bedurfte es vieler helfender Hände, die diese Ideen umsetzten. Außer den Feuerwehrmitgliedern gehörte dazu die Familie Duttgereit-Dützmann, die sich bei der Dekoration engagierte. Erstmalig gab es dazu auf der Bahnhofstraße in voller Länge einen Straßenmarkt, ausgerichtet von den Buchholzer Feuerwehrfrauen und initiiert von Doris Buchholz. Angeboten wurden eine Fülle von Haushaltsartikeln bis hin zu Textilien sowie Bücher und Spielsachen. Regen Zuspruch fand auch eine Tombola, die von heimischen Geschäftsleuten bestückt worden war. Ein großes Hallo gab es für den Gewinner des Hauptpreises. Rolf Milewczek heimste zwei Karten für das Musical „Das Wunder von Bern“ in Hamburg ein. Zum Preis gehören auch eine Hafenrundfahrt und eine Übernachtung im Hotel. Nach der Verlosung begann die angekündigte Beach-Party mit Discomusik, aufgelegt von Daniel Meier aus Heeßen. An der Theke wurden dann passend dazu fruchtige Cocktails ausgeschenkt.

Während des Florianfestes überreichte Samtgemeindebürgermeister Bernd Schönemann dem stellvertretenden Ortsbrandmeister Matthias Lossie seine Ernennungsurkunde zum Ehrenbeamten für die nächsten sechs Jahre. sig

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg