Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Buchholz Manches Ei landet gleich in der Pfanne
Schaumburg Eilsen Buchholz Manches Ei landet gleich in der Pfanne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:40 06.04.2012
Helga Reichelt hat in ihrem Angebot auch selbst gefärbte Eier in nicht so knalligen Pastelltönen. Quelle: sig
Anzeige
Buchholz (sig)

Die Veranstaltung kann man sich ohne Helga Reichelt gar nicht mehr denken. Sie sorgt seit vielen Jahren dafür, dass der Tisch an diesem Tag für die Schützen reich gedeckt ist. Jeweils 500 rohe und 500 gekochte bunte Eier stehen zur Verfügung. Dazu kommen Osterhasen und Eier aus Schokolade oder Marzipan sowie dekorative Verpackungen mit Pralinen. Insgesamt können rund 3000 Einzelteile den Besitzer wechseln.

 Erwachsene, die etwas nach Hause bringen wollen, müssen bei dem Wettbewerb eine Ringzahl zwischen acht und zehn erreichen. Bei den Jugendlichen beginnt die Gewinnzone dafür schon mit sechs Ring. Schaffen sie gar eine Zehn, gibt es dafür fünf Eier, während die Erwachsenen mit drei Stück vorlieb nehmen müssen.

 Der erfolgreichste Teilnehmer brachte es bei der jüngsten Schießsportveranstaltung auf 92 Eier. Nicht alle davon wandern allerdings in die eigene Vorratskammer oder aber in den Osterkorb. Es ist nämlich in Buchholz üblich, dass nach dem Schießen etliche Eier gleich im Schützenhaus in der Pfanne landen und mit Speck und Zwiebeln sowie Weißbrot ein nahrhaftes Mahl bilden. Die Schützenfrauen bieten außerdem Kuchen und Torten an.

Anzeige