Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Heeßen
Heeßer Dorfjugend
Die Mädchen und Jungen mit ihren Betreuerinnen Lena Brinkmann, Anika Beißner und Natalie Rahe.

Sie nutzen jede Möglichkeit, um Nachwuchs zu gewinnen. Allerdings gehören der Kinder- und Jugendtruppe der Heeßer Dorfjugend bereits 50 Mitglieder aus der Samtgemeinde an.

mehr
Buche zerstört
Wer die das Ortsbild prägende, alte Buche gezielt zum Absterben gebracht hat, ist bislang nicht bekannt.

Der mit einer Bohrmaschine und einem Pflanzenvernichtungsmittel verübte Baumfrevel an einer der Gemeinde Heeßen gehörenden Buche hat viel Empörung innerhalb des Gemeinderates zur Folge. „Das ist eine schlimme Sache, wenn Gemeindeeigentum einfach so zerstört wird“, sagt Bürgermeister Harald Bokeloh.

mehr
Hochwertige Bauteile gestohlen

Professionelle Autoknacker sind in der Nacht zum Freitag in Heeßen an der Wilhelmstraße, Harrlallee und Jahnstraße unterwegs gewesen, um nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei drei BMWs aufzubrechen und wertvolle Ausstattung zu stehlen.

mehr
Tierquälerei auf Pferdekoppel

Mit Verletzungen im Gesicht und Abschürfungen am Fell hat eine Pferdehalterin ihre braune Westfalenstute auf einer Heeßener Koppel vorgefunden und alarmierte die Polizei. Diese vermutet, dass das Tier mit mehreren dort gefundenen Holzstücken und einem Kinderfahrradlenker beworfen wurde.

mehr
Heeßen

Die schon seit Jahrzehnten an der Heeßer Hauptstraße auf einem gemeindeeigenen Grünstreifen gegenüber der alten Schuhfabrik stehende, einst prächtige Buche bietet in diesem Jahr nur noch einen sehr traurigen Anblick. Eigentlich müsste deren ausladende Krone jetzt im Sommer üppig belaubt und grün sein, aber das Gegenteil ist der Fall.

mehr
Grundschule Heeßen

Die Freude auf den Urlaub ist groß. Aber bis er endlich angetreten werden kann, ist in der Grundschule Heeßen noch einige organisatorische Arbeit zu verrichten.

mehr
Heeßen
Dass an der Einmündung der Auestraße in die Bundesstraße nur noch nach rechts abgebogen werden darf, ist nach Meinung des Ratsherrn Gerhard Hasse eine überzogene Maßnahme.

Obwohl der Verkehrsausschuss des Landkreises Schaumburg dem Gemeinderat Heeßen gegenüber deutlich gemacht hat, dass das Linksabbiegeverbot an der Einmündung der Auestraße in die B83 nicht wieder aufgehoben wird (wir berichteten), will der Ratsherr Gerhard Hasse bei diesem Thema nicht locker lassen.

mehr
Auestraße / B83
Um die Gefahr von Verkehrsunfällen zu minimieren, dürfen Kraftfahrer, die auf der Auestraße unterwegs sind, nicht mehr nach links auf die Bundesstraße 83 abbiegen.

An der Einmündung der Auestraße in die B83 darf weiterhin nicht nach links in Richtung Steinbergen abgebogen werden. Das ist einer Delegation des Heeßer Gemeinderates vom Verkehrsausschuss des Landkreises mitgeteilt worden.

mehr
Gebietsänderung

Der Rat der Gemeinde Heeßen hat einer in den vergangenen Jahren schon mehrfach im Gespräch gewesenen Verschiebung der zwischen Heeßen und der Stadt Obernkirchen verlaufenden Gemarkungsgrenze zugestimmt. Durch diese Gebietsänderung soll Klarheit in die Zuordnung mehrerer Grundstücke gebracht werden.

mehr
Bauarbeiten nach Pflingsten
Der Knotenpunkt der Bergstraße und der Straße Unterm Wald erhält unter anderem eine neue Asphaltdecke.

Der gemeinsame Kreuzungsbereich der Bergstraße und der Straße Unterm Wald in Heeßen wird saniert. Darauf weist Kerstin Döring, die stellvertretende Gemeindedirektorin der Gemeinde Heeßen, hin. Los gehen soll es mit den Bauarbeiten bereits in der 23. Kalenderwoche, also in der Woche nach Pfingsten.

mehr
Brut- und Setzzeit
Bitten Hundehalter um Beachtung des zeitlich befristeten Leinenzwanges für Hunde: Die beiden Jagdpächter Friedhelm Baule (links) und Ingo Linnenkamp – hier an einem der von ihnen in dem Jagdrevier aufgestellten Hinweisschilder.

Mit dem Frühling hat in der Natur die Brut- und Setzzeit der heimischen Tierarten begonnen. Hundehalter sind daher gesetzlich verpflichtet, ihre Vierbeiner an der Leine zu führen, wenn sie mit ihnen im Wald und in der freien Landschaft unterwegs sind. Dies gilt stets vom 1. April bis 15. Juli.

mehr
Kindergarten "Emmaus"
Eine Laufstrecke mit natürlichen Materialien sorgt für Spaß.

Leichte Irritationen in Heeßen: Auf der Schulstraße sind den Spaziergängern am Sonnabend lauter kleine Indianer entgegengekommen. Häuptlinge mit weißen und roten Federn und so manche schmucke Squaw drängten auf das Gelände des Kindergartens „Emmaus“.

mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg