Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Heeßen
Sven Seher kämpft – und behält gegen die Schulmedizin recht
Ärzte hatten Sven Seher bereits aufgegeben, doch Ehefrau Andrea Seher hat wie eine Löwin um das Leben ihres Mannes gekämpft.

Der 3. November 2014 ist der Tag gewesen, an dem sich für Sven Seher und seine Frau Andrea alles geändert hat: Der 48-jährige Zahntechniker aus Heeßen stürzte in der Dusche auf den Hinterkopf und erlitt dabei schwerste Hirnverletzungen.

mehr
Reinhard Baule-Steinmeyer schafft goldenen Schuss
Die erfolgreichsten Teilnehmer beim Königsschießen in Heeßen: Gerhard Hasse (von links) mit der Buhmeyer-Trophäe, Achim Melching als König der Könige, Königin Karola Melching und König Reinhard Baule-Steinmeyer. Foto:sig

Es gab ein riesiges „Hallo“, als der Heeßer Schützenchef Gerhard Hasse den Namen des neuen Königs seines Heimatdorfes ausrief. Und der „Betroffene“ glaubte selbst, nicht richtig gehört zu haben. Erst als seine um ihn stehenden Kameraden kräftig zu applaudieren begannen, setzte sich Reinhard Baule-Steinmeyer in Bewegung.

mehr
Mitgliederversammlung im Heeßer Krieg

Die Männer im Vorstand des Eilser Heimat- und Kulturvereins kommen in die Jahre, aber bei den Planungen für das neue Veranstaltungsjahr sind sie quicklebendig.

mehr
Kindertagesstätte „Sinai“
Zum Auftakt des Sommerfestes in der Kita „Sinai“ wird ein Lied gesungen, das Kindern aus unterschiedlichen Ländern gewidmet ist.

„Das Wetter ist heute wie gemalt“, hat die Kindergarten-Chefin Renate Anderten frohlockt. Vielleich hatte Pastor Frederik Blank seine Verbindungen zu Petrus spielen lassen.

mehr
An Laternenpfahl gebunden
Der Maibaum, in einer Nacht- und Nebelaktion vom Heeßer Festplatz „geklaut“, steht nun, festgebunden an einem Laternenpfahl, vor der Gaststätte Thies in Luhden.Fotos: möh

Da freuen sich der Veranstalter, die CDU in Heeßen, und die Bevölkerung, einen richtig schönen und großen Maibaum nicht nur „gefunden“, sondern auch mit einem Fest auf dem Platz vor dem Schützenhaus aufgestellt zu haben. Und dann das: Unbekannte fällen den Baum in der Nacht zum Sonntag.

mehr
Dorfjugend in Heeßen startet durch

.Es ist ein Saisonstart nach Maß gewesen. Die verantwortlichen Damen waren geradezu begeistert und erklärten stolz: „Wahnsinn, ein Superbeginn, denn sieben Neue sind dabei.“

mehr
Gefahrenstelle in Heeßen
Wo rohe Kräfte walten: Unliebsame Zeitgenossen werfen alle Hinweisschilder, die auf, vor und hinter der Auebrücke des Wiesengrundes standen, in das Bachbett.

Hat sich die Brücke über die Aue im Zuge des Wiesengrundes in Heeßen von allein saniert? Dieses müssen sich zahlreiche Autofahrer und Passanten gefragt haben, als sie die Brücke passierten. Die Schilder, die das Bauwerk einseitig sperrten sowie die Verkehrsschilder, die Tempo 30 vorschrieben, sind über Nacht plötzlich verschwunden. Somit war die komplette Gefahrenstelle aufgehoben.

mehr
"Emmaus"-Kita will Auszeichnung

Es ist ein recht langer und steiniger Weg, den die Kindertagesstätte „Emmaus“ derzeit beschreitet. Aber am Ende, in der Regel nach zwei Jahren, steht eine Belohnung – das evangelische Gütesiegel „Beta“, das bundesweit anerkannt ist und den Einrichtungen besondere Qualität bescheinigt.

mehr
Aufmerksamer Beobachter

Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass vermutlich der Diebstahl eines Portemonnaies in Heeßen verhindert werden konnte.

mehr
111 Mitglieder gezählt

Die Dorfjugend ist stolz auf ihre Kinder und Jugendlichen. Das wäre eigentlich nichts Besonderes. Aber: Die Heeßer haben mittlerweile eine der zahlenmäßig größten Nachwuchsabteilungen im Landkreis, wie der Vorsitzende Martin Slawitschek während der Mitgliederversammlung im Heeßer Krug erklärte.

mehr
Neue LED-Leuchtkörper

Seit die Gemeinde Heeßen vor zwei Jahren ihre Straßenlaternen mit modernen LED-Leuchtkörpern ausgestattet hat, ist einiges an Geld eingespart worden.

mehr
Verkerhrsfluss im Wiesengrund beruhigen
Der östliche Teil der Straße „Im Wiesengrund“: Kaum sichtbar ist die Einmündung der Schulstraße.

Anwohner der Straße Im Wiesengrund in Heeßen pochen seit etwa 20 Jahren auf Maßnahmen, die geeignet sind, den Verkehrsfluss auf ihrer Straße zu beruhigen.

mehr

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg