Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Silber im Visier

Stolze Nachwuchsgolfer Silber im Visier

Die Schüler der Grundschule Heeßen sind bekannt für ihre Leistungen im Fußball und Schach. Nun kommt eine weitere Disziplin hinzu: Golf.

Voriger Artikel
Montag geht es los
Nächster Artikel
Eine Macht im Schulschach

Die Schüler freuen sich über ihre Kindergolfabzeichen in Bronze.

Quelle: möh

Heeßen. Bei einer Schulversammlung hat die Sportlehrerin Kristina Gerlach den stolzen Nachwuchsgolfern das Kindergolfabzeichen in Bronze übergeben.

Und es geht immer weiter: Nach den Osterferien machen sich die Jungen und Mädchen daran, die erforderlichen Leistungen für das Golfabzeichen in Silber zu erbringen. 16 Kinder der heimischen Grundschule sind jeweils Dienstagnachmittags im Golfclub am Harrl anzutreffen, um dort ihrer neuen Leidenschaft nachzugehen. Die Sportlehrerin und Golftrainer Ulrich Schäring sind sich einig, dass die Kids richtig gute Spieler geworden sind und einige unter ihnen sehr viel Talent für den Golfsport besitzen.

Bereits im Herbst 2014 begannen die Schüler mit dem Spiel im Golfclub am Harrl. Zu Beginn mussten zunächst die Fragen der Etikette geklärt werden. Die Jungen und Mädchen lernten, wie sie sich auf der Range richtig zu verhalten haben. Die ersten Drives wurden von den jungen Golfern geschlagen. Auf dem Putting-Green übten sie unter der Anleitung von Golflehrer Schäring das Putten.

Sie spielten auf der Neun-Loch-Anlage und führten Wettspiele zum Chip durch. Auf der Chipping- Area fand das Stationstraining statt, bei dem die Schüler nicht nur Technik, sondern auch Fitness trainierten.

Zum krönenden Abschluss vor der Winterpause erlaubte Schäring den Kindern, mit einem Holz zu schlagen. Dank des motivierenden und abwechslungsreichen Trainings in Regelkunde, Technik und Fitness, so Gerlach, schafften die Kinder schließlich die Bedingungen für das Kindersportabzeichen in Bronze.

Zur Halbzeit des Projektes auf dem Golfplatz erklärten die jungen Sportler bereits: „Golf ist toll“. Einige hat nach Auskunft ihrer Lehrerin sogar schon das „Golffieber“ gepackt.  möh

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg