Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Der zehnjährige Cedric kennt das Symbol

Luhden / Ostererlebnis Der zehnjährige Cedric kennt das Symbol

Für ein intensives Ostererlebnis hat die evangelische Kirchengemeinde in Luhden gesorgt. An den morgendlichen Gottesdienst schloss sich am Sonntag ein gemeinsamer Osterbrunch an.

Voriger Artikel
Erlös für „Schwefelhölzchen“
Nächster Artikel
Warum Frauen im Nähshop an der Nadel hängen

 Das Körbchen ist gut gefüllt mit Süßigkeiten, die unter den Kindern aufgeteilt werden.

Quelle: sig

Luhden. Luhden (sig). Und danach durften die Mädchen und Jungen auf dem Freigelände noch nach Süßigkeiten suchen, die der Osterhase geschickt versteckt hatte.

 Pastor Reinhard Koller stellte in seiner Predigt die Frage, was die Botschaft von der Auferstehung des Gottessohnes für jeden Einzelnen bedeutet: „Was löst sie in mir aus, was löst sie in dir aus?“ Zweifellos würden viele Christen dieses Geschehen mit besonderen Erwartungen und Hoffnungen für das eigene Leben und die Zeit danach verbinden, und zwar in ganz unterschiedlicher Art.

 Der Seelsorger übergab jedem Besucher einen kleinen Druck, auf ein Kreuz zu sehen war, umschlungen von den Farben eines bunten Regenbogens. Koller fragte, ob jemand dieses Symbol richtig zu deuten wisse. Da meldete sich Cedric Hain. Es sei ein Zeichen der Hoffnung und Zuversicht, dass Gott den Menschen keine Sintflut mehr schicken werde, wusste der Zehnjährige.

 Anschließend traf man sich im Gemeindesaal zum traditionellen Osterbrunch. Bevor die Kinder ungeduldig wurden, durften sie hinaus zum Einsammeln österlicher Leckereien.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg