Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Luhden Dreitägiger Start ins Jubiläum
Schaumburg Eilsen Luhden Dreitägiger Start ins Jubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:41 11.06.2018
Der kleine Budenzauber auf dem Festplatz erfreut sich großer Beliebtheit. Quelle: sig
Luhden

Der örtliche Schützenverein hatte ein dreitägiges Programm für sein 125-jähriges Bestehen zusammengestellt. Und er hatte sich viel Mühe mit den Vorbereitungen gegeben, wie allerorten zu sehen war.

Auf dem Hof des Vereinslokals Thies entstand eine kleine Budenstadt mit unterschiedlichen Angeboten. Außerdem war ein nach Osten hin offenes Zelt mit zahlreichen Sitzbänken aufgebaut worden. Dort hingen ebenso wie im Saal grünweiße Kränze. Die aktiven Vereinsmitglieder waren an dunklen T-Shirts zu erkennen. Das galt zumindest für den Auftakt am Freitagabend. Da gab es nämlich eine Disco-Party. Lichtstrahlen und bunte Lampen hüllten den Raum in ein mystisches Licht. Mit flotten aktuellen Hits wurden die überwiegend jungen Besucher angelockt. Üblicherweise bevölkert sich die Tanzfläche erst zu späterer Stunde. Die angenehmen abendlichen Temperaturen genossen die Partygäste zunächst auf dem Hof.

Gegen 22 Uhr kündigte sich ein Geburtstagsständchen an. Die schon sehr erfolgreiche Nachwuchsschützin Lisa-Marie Pönitzsch feierte zum Auftakt des Jubiläums ihren 20. Geburtstag. Sie bekam ein Krönchen und wurde von kräftigen Männern samt Stuhl mehrfach hochgestemmt. Lisa-Marie konnte sich an der Sektbar oder am Bierstand für diesen „Höhenflug“ erkenntlich zeigen. Der Start ins Jubiläum war für sie und für ihren Verein in jedem Fall gelungen. sig