Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
„Fair und harmonisch“

Letzte Ratssitzung für fünf Volksvertreter „Fair und harmonisch“

„Ein bisschen komisch ist das schon“, hat es Hartmut Büscher auf den Punkt gebracht.

Voriger Artikel
Warum im Dorf eine US-Flagge weht
Nächster Artikel
Im Gespräch mit Obernkirchen

Gemeindedirektor Andreas Kunde (M.) bedankt sich bei den ausscheidenden Ratsmitgliedern Björn Metzner (von links), Hartmut Büscher, Thomas Hahne, Anke Völkening und Kai Alack.

Quelle: kk

Luhden. Im Gemeinderat Luhden herrschte Abschiedsstimmung: Für fünf Volksvertreter war es die letzte Ratssitzung, sie hatten bei der Kommunalwahl am 11.September nicht erneut kandidiert. So wird sich der nächste Rat im November in völlig neuer personeller Zusammensetzung konstituieren.

Kim Alack, Hartmut Büscher, Thomas Hahne, Björn Metzner und Anke Völkening wurden jetzt in der letzten Ratssitzung verabschiedet. Gemeindedirektor Andreas Kunde dankte ihnen mit Urkunden und kleinen Präsenten für ihre langjährige ehrenamtliche kommunalpolitische Arbeit. Kunde: „Wir haben in den vergangenen fünf Jahren immer fair und harmonisch zusammengearbeitet – und das ist das Allerwichtigste.“

Büscher, der dem Rat (zuletzt als Einzelbewerber) seit 25 Jahren angehört hatte, berichtete, dass diese Zeit „wie im Fluge“ vergangen sei. Seinen verbleibenden Ratskollegen und allen Neugewählten wünschte er für die Arbeit alles Gute und gab zu bedenken: „Die Luhdener Bürger und der Ort stehen immer im Mittelpunkt.“ kk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg