Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Gepflegter Kick bei „Wind und Wetter“

Luhden / Freizeitfußballclub Gepflegter Kick bei „Wind und Wetter“

Der Freizeitfußballclub (FFC) überlegt laut, ob es nicht möglich sei, neben der Boule-Anlage an der Sporthalle ein Outdoor-Soccerfeld zu bauen. Verwiesen wurde auf eine Anlage in Rehren, die schon seit längerem besteht und immer sehr gut angenommen wird. Die Freizeitkicker können sich vorstellen, das Soccerfeld gemeinsam mit dem Sportverein zu verwirklichen.

Voriger Artikel
Feuerwehr holt sich den „Pott“
Nächster Artikel
In der Blockhütte gibt’s heiße Bockwurst

Matthias Bölsing (von links), Joel Thies, Gerd Wolf, Regina Winkelhake und Joanne Thies gehören dem FFC seit 15 Jahren an.

Quelle: möh

Luhden. Vielleicht, so war zu hören, gebe es für ein derartiges Projekt auch eine öffentliche Förderung. Bespielt werden könne so ein Feld, das mit Kunstrasen versehen würde, bei „Wind und Wetter“. Der Vorstand des Clubs soll nun weitere Schritte unternehmen, damit die Noch-Anregung über kurz oder lang in die Tat umgesetzt werden kann. Ausreichend Platz für ein Soccerfeld sei schließlich im Bereich Sporthalle vorhanden.

 Der Vorstand an der Spitze der Freizeitfußballer zeigte sich mit der Teilnahme an der Mitgliederversammlung sehr zufrieden. Vorsitzender Uwe Thies zog in seinem Jahresbericht nicht nur eine positive Bilanz, sondern gab auch die Termine des kommenden Jahres bekannt. So findet am 1. Februar ab 18.30 Uhr eine Winterwanderung statt. Ein Preisskat und Knobelabend ist für den 29. März ab 18.30 Uhr in der Gastwirtschaft Thies geplant. Das Pfingstturnier der Freizeitfußballer ist auf den 8. Juni terminiert worden. An diesem Tag erwartet der FFC zwischen acht und zehn Hobby-Fußballmannschaften, die auf dem Sportplatz an der Turnhalle sich sportlich messen wollen.

 Das Terminangebot setzt sich weiter fort mit dem Spiel- und Spaßtag, der für den 2. August ab 11 Uhr auf dem Gelände Thies vorgesehen ist. Das Boßeln, an dem in diesem Jahr 32 der insgesamt 80 Mitglieder des FFC teilnahmen (Vorsitzender Thies: „Das zeigt, dass dieses Angebot immer noch sehr gut angenommen wird“), startet am 3. Oktober um 14 Uhr und endet in den Abendstunden mit einem gemeinsamen Spanferkelessen. Und die Mitgliederversammlung 2014 findet am 22. November ab 19 Uhr im Saal Thies statt. An diesem Abend stehen wieder Vorstandswahlen im Mittelpunkt des Treffens.

 Vorsitzender Uwe Thies hatte eine weitere sehr angenehme Aufgabe zu erfüllen, denn er durfte einige Mitglieder für langjährige Treue ehren und ihnen als Anerkennung ein kleines Präsent überreichen. Sie gehören dem FFC Luhden seit 15 Jahren an: Matthias Bölsing, Wolfgang Hahne, Joanne Thies, Joel Thies, Laura Tkocz, Tim Vogt, Tobias Vogt, Uta Vogt, Regina Winkelhake und Gerd Wolf. Gleichzeitig bedankte sich der Vorsitzende aber auch bei Jörg Brandt, der die Internetseite des Vereins „auf Vordermann“ gebracht hat und sie auch immer aktuell hält, und auch bei allen weiteren freiwilligen Helfern, ohne deren Mitarbeit eine gute Arbeit im Verein nicht möglich sei.

 Übrigens: Dem Vorstand der Freizeitfußballer, der alle zwei Jahre gewählt werden muss, gehören derzeit an: 1. Vorsitzender Uwe Thies, 2. Vorsitzender Frank Simon, 1. Kassierer Rudolf Künneke, 2. Kassierer Klaus Panzer, 1. Schriftführerin Stephanie Thies, 2. Schriftführerin Christina Ehrhardt, 1. Spielführer Detlef Thies, 2. Spielführer Jens Nolting. Kassenprüfer sind Peter Zabold und Günther Winkelhake. möh

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg