Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Luhden Hohe Auszeichnung für Rüdiger Schmidt
Schaumburg Eilsen Luhden Hohe Auszeichnung für Rüdiger Schmidt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:30 12.07.2015
Rüdiger Schmidt. Quelle: sig
Anzeige

Luhden. Für dieses ehrenamtliche Engagement wurde dem Luhdener jetzt die Goldene Ehrennadel seines Verbandes verliehen. Der Bundesvorsitzende Peter Hippe würdigte „den herausragenden ehrenamtlichen Einsatz“ von Schmidt. Er habe „maßgeblich dazu beigetragen, den Bekanntheitsgrad und das Ansehen der Selbsthilfeorganisation regional und überregional zu steigern“.

Nicht das Bestreben, einmal ein solches Amt anzutreten, hatte Schmidt in diese Gemeinschaft geführt. Vielmehr wollte er etwas gegen seine anhaltenden Rückenbeschwerden unternehmen, die ihm damals als Berufskraftfahrer das Leben und die Arbeit nicht gerade erleichterten. Es war eher zufällig, dass bei ihm Morbus Bechterew diagnostiziert wurde, eine rheumatische Erkrankung, die er mit immer stärkeren Schmerzmitteln zu bekämpfen versuchte. Irgendwann entschied sich der inzwischen erwerbsunfähig gewordene Luhdener, den Weg der Selbsthilfe zu beschreiten.

Schmidt trat der Bechterew-Gemeinschaft bei. Schon bei der Gründungsversammlung der Gruppe in Bad Eilsen wurde er zum Sprecher gewählt. Mehrere Jahre führte er zusätzlich die Bad Pyrmonter Gruppe und war auch deren Schatzmeister.

Schon nach dreijähriger Mitgliedschaft wurde der Luhdener an die Spitze des Landesverbandes berufen. 2010 wurde er zudem stellvertretender Bundesvorsitzender. Gleichzeitig übernahm er Führungsaufgaben bei der Morbus-Bechterew-Stiftung. sig

„Weißt du noch, als 1986 sogar 500 Teilnehmer aus der gesamten Republik am Volkslauf und Wandertag ‚Rund um die Lange Wand“‘ teilgenommen haben?“, „War das nicht schön, als in Luhden noch Fußball gespielt wurde?“, „In welchem Jahr kam die Würstchenbude zu uns?“ und „Wann brannte die Vereinshütte komplett ab?“ Diese Fragen und auch viele weitere Anekdoten aus den vergangenen Jahren haben bei Gesprächen während des Bunten Nachmittages, der in und an der Sporthalle veranstaltet wurde, immer wieder im Mittelpunkt gestanden.

09.07.2015
Luhden Ein Dorf feiert seinen Sportverein - Luhdener SV 50-jährigen Bestehen

Schon der Beginn ist ungewöhnlich gewesen: Vor einem halben Jahrhundert ist in Luhden aus einem Tischtennisclub ein erfolgreicher Breitensportverein geworden.

05.07.2015
Luhden Swonez-Kinder verabschieden sich - Die ganze Freizeit auf Film gebannt

Während drinnen die letzten Vorbereitungen liefen, warteten vor dem Eingang zum Kirchenzentrum Luhden schon die ersten Gäste. Irgendwie war bei den Swonez-Kindern die Aufregung zu spüren.

02.07.2015
Anzeige