Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Hydranten werden überprüft

Luhden / Heeßen Hydranten werden überprüft

Die Ortsfeuerwehr Luhden überprüft am kommenden Sonnabend, 19. Oktober, in der Zeit von 9 bis 13 Uhr in den Gemeinden Luhden, Schermbeck und Heeßen im Rahmen der sogenannten Winterfestmachung die Hydranten auf ihre Funktionsfähigkeit.

Diese regelmäßige Überprüfung ist nach Feuerwehrangaben erforderlich, um eventuelle Verschiebungen der Straßenkappen, den nicht ordnungsgemäßen Wiedereinbau bei Straßenbauarbeiten, die Funktionstüchtigkeit der Entwässerung oder Beschädigungen am Aufsatz festzustellen, damit im Brandfall die Hydranten jederzeit zur Wasserentnahme für Löschwasser genutzt werden können.

Beim Öffnen der Hydranten kommt es zu Druckveränderungen in den Leitungen. Hierdurch können sich Ablagerungen in den Rohren lösen, die das Wasser vorübergehend kurzfristig braun färben können.

Die Ablagerungen sind gesundheitlich unschädlich. Nach kurzem Durchspülen der Leitungen ist regelmäßig das mit den Ablagerungen durchsetzte Wasser aus den Leitungen abgelaufen. Rückstandsfreies Wasser steht anschließend wieder zur Verfügung.

Sollte dieses wider Erwarten einmal nicht der Fall sein, wird empfohlen, sich mit den Stadtwerken Schaumburg-Lippe, Telefon (05722) 2807-0, in Verbindung zu setzen, welche dann in Abstimmung mit der Feuerwehr prüfen, ob das Lösen von Ablagerungen nicht andere Ursachen – wie zum Beispiel einen Wasserrohrbruch – hat.  thm

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg