Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Luhden Musical reißt mit
Schaumburg Eilsen Luhden Musical reißt mit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 30.12.2015
Die St.-Katharina-Kirche ist beim Musical „Die drei vom Stall“ wieder einmal gut gefüllt. Quelle: möh
Anzeige
Luhden

Tragende Rollen im Musical „Die drei vom Stall“ spielten das liebe Schaf Mo, ein renitenter Ochse und ein ausgesprochen gemütlicher Esel. Fazit: Mit viel Engagement und noch mehr Liebe, das spürten die Gäste besonders, wurde das Stück von den Kindern und Jugendlichen präsentiert. Dafür gab’s viel Beifall.

 Die „alte“ Weihnachtsgeschichte ist hochaktuell. Damals waren es die hochschwangere Maria und ihr Mann Josef, die an Türen klopften, ohne eingelassen zu werden. Heute sind es die Flüchtlinge und Migranten, die in vielen Ländern oft vergeblich Einlass begehren. Dieses Thema ging einigen Zuhörern durch den Kopf, als sie dem Musical lauschten. Doch die Botschaft „Gott vergisst dich nicht“ (gleichzeitig Abschlusslied) macht Mut.

 Pastor Lutz Gräber begleitete das Stück musikalisch und zeichnete auch für den Gottesdienst verantwortlich. Gräber nutzte schließlich die Gelegenheit, den vielen Kindern und Jugendlichen, die unter der Leitung von Frauke Spillmann, Barbara Spannuth und Vera Slawitschek und weiteren Helferinnen das Musical einstudiert hatten, für die gelungene Aufführung besonders zu danken. Er hob aber auch den Einsatz der Eltern hervor, die mit den Kindern gemeinsam die Texte gelernt und ihren Nachwuchs zu den Proben gefahren hatten. möh

Anzeige