Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Luhden Photovoltaik-Anlage in der Fassade
Schaumburg Eilsen Luhden Photovoltaik-Anlage in der Fassade
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:20 03.08.2017
LUHDEN

Angefangen mit der Energiespar-Bodenplatte mit integrierter Wärmedämmung und Fußbodenheizung, gefolgt von der Photovoltaik-Anlage auf dem Dach und der Fassadenanlage. Sven Guse, Inhaber der Firma Rohr-Tec, möchte „mit gutem Beispiel vorangehen und darauf aufmerksam machen, dass alle Bauherren, die einen Neubau planen, auch unbedingt energetisch alle denkbaren Gesichtspunkte in Betracht ziehen – der Umwelt und auch der eigenen Geldbörse zuliebe“. Natürlich müsse man erst einmal investieren, später rechne sich die moderne Technik dann.

Fassade bringt Geld ein

 Vor allem ein Detail zieht die Blicke vieler Passanten auf sich: Besonderheit beim Neubau in Luhden ist eine Photovoltaik-Anlage, die in die Fassade integriert wurde und die von der Firma Ahrens Solartechnik aus Bückeburg errichtet wurde. Diese sei nicht nur ein absoluter Blickfang, sondern bringe im Gegensatz zu allen anderen Fassaden wie Klinker oder Putz sogar noch Geld ein. „Somit finanziert sich die Anlage im Laufe der Zeit von selbst“, heißt es übereinstimmend von Ahrens Solartechnik und Rohr-Tec. Nachdem der Eigenstrombedarf abgedeckt sei, werde die überschüssige Energie in einen Pufferspeicher geleitet. Die Photovoltaik-Anlage auf dem Dach hat eine Größe von 28,6 Kilowatt-Peak (kWp), die Fassadenanlage weist eine Spitzenleistung von 22,1 kWp auf.

 Im Gespräch mit Dieter Ahrens, Geschäftsführer von Ahrens Solartechnik, berichtete Guse, dass er aufgrund der Seltenheit einer Fassadenanlage regelmäßig unerwarteten Besuch von Interessierten bekomme. „Natürlich informiere ich gerne über diese Technik und gebe Tipps.“

 Die Firma Rohr-Tec ist ein Fachbetrieb für Sanitär und Heizung. Zudem bietet die Firma TV-Inspektionsanalysen an. Es gibt einen Rohrreinigungs- und einen 24-Stunden-Service.