Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Luhden „Sternstunde in Bethlehem“ – und im Kirchenzentrum
Schaumburg Eilsen Luhden „Sternstunde in Bethlehem“ – und im Kirchenzentrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:55 26.12.2012
Spielszene aus dem Weihnachtsmusical. Quelle: möh
Luhden (möh)

So berichtet Louisa Schwarze, die mit ihrem Team das Stück vorbereitet hatte, von viel Lob von allen Seiten – der Saal im Gemeindezentrum platzte aus allen Nähten. Einige Interessenten mussten sogar mit einem Stehplatz im Eingangsbereich vorlieb nehmen.

 Kleinere Texthänger der sehr jungen Laienschauspieler (Louisa Schwarze, Lea Beckmann, Lea Schröder, Lea Gödecke, Barbara Spannuth, Marion Rose, Vera Slawitschek, Max Struckmeier und Sebastian Farr) verzeichneten alle Besucher als den „Charme, den diese Veranstaltung eben ausmache“. In diesem Jahr gab es die Weihnachtsgeschichte einmal „anders“, sie wurde aus der Sicht der Sterne erzählt, die zum Schluss mit auf die Geburt Jesu Christi im Stall in Bethlehem hinwiesen. Nur so konnten die Hirten und Weisen den Weg finden. Tragende Rollen im Musical bekleideten Leonard Heilmann als Oberstern „Stelllarius“, der wie ein Moderator durch die Geschichte führte, und Kim-Marie Witte als Maria sowie Jasmin Tänzer als Josef.

 Pastor Reinhard Koller hob zu Beginn der Aufführung hervor, dass die Luhdener den Vorteil gegenüber vielen anderen Gemeinden in Schaumburg hätten, die traditionelle Weihnachtsbotschaft nicht nur zu hören, sondern dank des tollen Engagements der Kinder und Jugendlichen auch zu sehen. Koller an die Gäste: „Lassen Sie sich einfach verzaubern“.