Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Uwe Thies zum Chef gewählt

Schützenverein Luhden Uwe Thies zum Chef gewählt

Ein Jahr lang ist Uwe Thies kommissarisch Vorsitzender des Schützenvereins Luhden. Die Mitglieder haben sein Engagement honoriert und ihn jetzt zum Chef gewählt.

Voriger Artikel
Rauchmelder sorgen auch für Probleme
Nächster Artikel
TÜV für Zugmaschinen: Alles top

Der Kreistagsabgeordnete Kai Alack (rechts) überreicht dem Luhdener Schützenchef Uwe Thies eine Spende für die Jugendarbeit.

Quelle: sig

Luhden. Schützenchef in Luhden war einst über viele Jahre hinweg auch der Vater von Uwe Thies. Der Verein kann 2017 sein 125-jähriges Bestehen feiern. Der neue Vorstand hat also noch genügend Zeit, die Planungen dafür in Angriff zu nehmen. Ein Kreisschützentreffen damit zu verbinden, schwebt dem Vorstand nicht vor. Das ist auch mit einigem Mehraufwand verbunden.

Das diesjährige Schützenfest ist für den 4. und 5. Juni geplant. Am Sonnabend wären wieder die Proklamation der neuen Majestäten, der Empfang der auswärtigen Vereine und das gesellige Beisammensein. Der nächste Tag soll mit einem Frühschoppen beginnen, zu dem eine Gulaschsuppe gereicht wird. Einzelheiten werden noch festgelegt. Eine Wanderung entweder zum Klippenturm oder auf den Harrl planen die Schützen für den 10. September.

Lob gab es vom stellvertretenden Bürgermeister Hartmut Büscher für die Arbeit des gesamten Vorstandes – besonders auch für die schießsportliche Ausbildung des Nachwuchses. Das seien gute Voraussetzungen, um den Fortbestand des Vereins zu sichern. Büscher übernahm etwas später die Funktion des stellvertretenden Vorsitzenden; seine Frau Brigitte ist Schatzmeisterin. Neuer Schriftführer wurde Bernd Gliese. sig

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg