Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
66 Babysin einem Jahr

Eilsen 66 Babysin einem Jahr

Erfreulich hat sich innerhalb der Samtgemeinde Eilsen die Zahl der Geburten entwickelt. Dieses hat Kämmerin Svenja Edler jetzt im Rat der Samtgemeinde mitgeteilt.

Voriger Artikel
Schon jetzt viele Anfragen fürs „PiP“
Nächster Artikel
Alle Hände voll zu tun
Quelle: dpa/Symbolbild

Eilsen. Wie die von der Verwaltung vorgenommene Erhebung ergeben hat, sind während des Messzeitraumes vom 20. Februar 2014 bis zum 19. Februar 2015 in der Samtgemeinde 66 Babys geboren worden. Die Zahl liegt damit deutlich über der des Vorjahreszeitraumes, als 46 Babys geboren worden waren. Sie übertrifft auch die Zahl der 56 Geburten in der Periode 2012/13.

 „Die Zahlen sind für uns als Planungsgrundlage wichtig“, erläuterte Edler den Hintergrund dieser Erhebung. „Anhand dieser Werte müssen wir uns Gedanken machen, wenn es darum geht, ob die Zahl der Plätze für die Kinderbetreuung in den Kindertagesstätten oder den Krippen noch ausreicht“, so Edler weiter. Mit einem zeitlichen Verzug von einigen Jahren kämen die heute geborenen Kinder schließlich als i-Männchen in der Grundschule in Heeßen an. thm

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg