Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Kein Mangel an Wohnraum in Eilsen

Flüchtlingssituation entspannt Kein Mangel an Wohnraum in Eilsen

Als „entspannt und unproblematisch“ beschreibt Bernd Schönemann die Flüchtlingssituation in der Samtgemeinde Eilsen. Knapp einhundert Asylsuchende sind nach Auskunft des Samtgemeindebürgermeisters dort derzeit untergebracht.

Voriger Artikel
Flut von Fehlalarmen belastet Feuerwehren
Nächster Artikel
102 Einsätze im vergangenen Jahr

Symbolbild

Quelle: dpa

Eilsen. Wurden der Kommune zu Beginn der Flüchtlingskrise vor allem Menschen aus dem arabischen Raum zugewiesen, sind es aktuell überwiegend alleinstehende Männer aus Afrika. Dabei verweilen die Asylsuchenden mal länger, mal kürzer in der Samtgemeinde Eilsen.

 Freier Wohnraum zur Unterbringung von Flüchtlingen steht in der Samtgemeinde Eilsen laut Schönemann noch zur Verfügung. Hierzu erklärt er, dass die Kommunen seitens des Landkreises Schaumburg dazu herangezogen sind, für diesen Zweck weiterhin geeignete Wohnungen anzumieten, damit diese für den Fall steigenden Bedarfs vorgehalten werden können. Die anfallenden Mietkosten trage der Landkreis, der jeweils auch Mieter sei, so Schönemann.

Platz für 159 Personen

 Konkrete Zahlen zum Thema nennt Lena Bödeker, Verwaltungsmitarbeiterin bei der Samtgemeinde Eilsen: Demnach hat die Samtgemeinde bislang insgesamt 19 Wohnungen und zwei Häuser für den Landkreis angemietet. Diese bieten Platz für bis zu 159 Personen. Tatsächlich gemeldet sind dort lediglich 92 Personen.

 Mit der Betreuung der Flüchtlinge ist die Samtgemeinde selbst nicht befasst, die Verwaltung stellt aber ein Sitzungszimmer des Rathauses für Sprachkurse zur Verfügung, ergänzt Schönemann. Mit Blick auf den Teilnehmerkreis habe man im Bereich des Rathauses zudem seit November vergangenen Jahres ein freies WLAN eingerichtet, damit die Asylsuchenden hierüber das Internet nutzen können. Das freie WLAN stehe aber auch anderen Besuchern Verfügung. wk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg